Die verrücktesten Gesetze der Welt



Nein, diesmal sprechen wir nicht über die USA, aber lest selbst:

Platz 10: In einigen Ländern im Mittleren Osten ist es per Gesetz verboten, ein Lamm zu verzehren, nachdem man mit ihm Sex hatte.

Platz 9: Im Libanon ist es gesetzlich erlaubt, Sex mit Tieren zu haben - vorausgesetzt der tierische Geschlechtspartner der Begierde ist weiblich. Sex mit einem männlichen Tier ist verboten und wird mit dem Tode bestraft. (Macht irgendwie Sinn)

Platz 8: In Bahrain ist es den männlichen Ärzten zwar erlaubt, die weiblichen Genitalien zu untersuchen, aber es ist ihm verboten, während der Untersuchung einen direkten Blick darauf zu werfen - die Untersuchung erfolgt mittels Spiegel. (...)

Platz 7: Muslimen ist es verboten, einen Blick auf die Genitalien einer Leiche zu werfen. Dies gilt auch für die Bestatter. Das Geschlechtsteil des Verstorbenen muß immer mit einem Ziegel oder einem Stück Holz bedeckt sein.

Platz 6: In Indonesien wird Masturbation mit einem Bußgeld bestraft. (Wie sie das wohl überprüfen?)

Platz 5: In Guam üben manche Männer einen seltsamen Beruf aus - Sie reisen durchs Land und deflorieren Jungfrauen. Die Jungfrauen bezahlen natürlich für das Privileg, zum ersten mal Sex zu haben. Der Hintergrund dafür ist ein Gesetz welches besagt, dass es Frauen verboten ist, als Jungfrau zu heiraten. (Sowas schräges habe ich persönlich noch nie gehört)

Platz 4: In Hong Kong ist es einer betrogenen Ehefrau erlaubt, ihren untreuen Mann zu töten - allerdings nur mit den bloßen Händen. (Der Geliebten des Ehemannes hingegen darf man auch die Birne vom Hals blasen oder sie auf eine andere Art und Weise töten)

Platz 3: Oben ohne - Verkäuferinnen sind in Liverpool (England) erlaubt - allerdings nur in Shops, welche tropische Zierfische verkaufen (Tatsache!!)

Platz 2: In Santa Cruz (Bolivien) ist es Männern per Gesetz verboten, zur selben Zeit Sex mit einer Frau UND deren Tochter zu praktizieren. Vergnügt Mann sich mit Frau und Tochter nacheinander, ist das selbstverständlich erlaubt. (Anscheinend war das in Santa Cruz so ein großes Problem, dass sie dieses Gesetz erlassen mußten :-/)

*Trommelwirbel*, *Tusch* - and the winner is:
Platz 1: In Cali (Kolumbien) ist es Frauen per Gesetz verordnet, NUR Sex mit ihrem Ehemann zu haben - das bizarre daran ist: Beim ersten mal poppen muß die Mutter der Frau anwesend sein und die Sache beobachten, um den Vollzug des Beischlafs zu bezeugen. (An alle Männer: Stellt euch mal vor, wieviele von uns noch Jungfrau wären, gäbe es bei uns ein derartiges Gesetz. Ich bekomm gerade eine Gänsehaut :-P)

Sollte eine dieser Angaben nicht den Tatsachen entsprechen - scheut euch nicht, mich darauf aufmerksam zu machen. Aber ich denke die Quelle dieser Gesetze ist ziemlich zuverlässig und diese Angaben sind korrekt.


2 Responses So Far:

campkillyourself hat gesagt…

YOU.MADE.MY.DAY!
bizarre welt

Anonym hat gesagt…

like

 
Real Time Web Analytics