Pearl Harbor


Heute bin ich über diese sehr seltenen und sehenswerten Originalaufnahmen vom Angriff auf Pearl Harbor gestolpert und möchte sie euch nicht vorenthalten.

Photobucket

Am 7. Dezember 1941 fand der völlig überraschende Angriff der japnaischen Flotte auf den US-Stützpunkt Pearl Harbor statt.

Photobucket

Verluste auf US-amerikanischer Seite

  • etwa 2403 Mann gefallen
  • etwa 1178 Verwundete
  • etwa 12 gesunkene oder gestrandete Schiffe
  • etwa 9 beschädigte Schiffe
  • etwa 164 zerstörte Flugzeuge
  • etwa 159 beschädigte Flugzeuge


Photobucket

Bis auf zwei Schiffe wurden alle amerikanischen Einheiten wieder gehoben und noch im zweiten Weltkrieg wieder eingesetzt.

Photobucket

Die durch die Magazinexplosion fast völlig zerstörte Arizona ist heute eine Gedenkstätte, das Wrack des zum Flak-Ausbildungsschiff umgebauten alten Schlachtschiffs Utah wurde lediglich in eine Position gezogen, wo es nicht im Weg liegt. Als letztes Schiff wurde 1943 die gekenterte Oklahoma gehoben, die langwierige Reparatur ihrer massiven strukturellen Schäden lohnte sich zu diesem Zeitpunkt nicht mehr. Die Zerstörer Cassin und Downes waren zwar praktisch Totalverluste, jedoch baute man die größtenteils intakten Maschinen und Geschütze in neue Rümpfe ein. Diese erhielten die alten Rumpfnummern, womit die US Navy die Schiffe als „repariert“ betrachtete. (Quelle: Wikipedia)

Photobucket

Verluste auf japanischer Seite

  • etwa 65 Piloten und U-Boot-Besatzungsmitglieder gefallen.
  • etwa 29 zerstörte Flugzeuge
  • etwa 5 versenkte Zwei-Mann-U-Boote.
  • 1 Gefangener (U-Boot-Kommandant Leutnant Sakamaki Kazuo)


Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket


0 Responses So Far:

 
Real Time Web Analytics