Aliens in England


Seit einiger Zeit häufen sich bekanntlich die UFO-Sichtungen. Immer wieder besuchen uns die wahlweise grünen, grauen, weiß der Geier was Männchen in ihren runden, flachen, eckigen, ovalen Raumfahrzeugen, um uns zu beobachten, zu entführen und Experimente an uns durchzuführen("Jane, es ist deine Zeit, mitzukommen" hat er gesagt, der Alien).
Eine besondere Spezies scheinen die Außerirdischen zu sein, welche die englische Stadt Winchester besuchen. Die tragen dort nämlich Ballettröckchen und blonde Haare.

Augenzeuge Adrian Hicks posiert auf diesem Foto an der Stelle, an der er vor 5 Jahren die Alien-Monroe gesichtet hat, mit einem Phantombild in der Hand:

ImageBanana - alienmm.jpg

Die anmutige Extraterrestin tänzelte über das Pflaster wie ein Pinguin und trug nur ein weißes Ballett-Outfit und ein breites Lächeln, erzählt Hicks. Seitdem irrt er ruhelos umher, um dieses bizarre Wesen noch einmal zu sehen.

Möchte mal wissen, was der geschluckt hat...
Anscheinend das gleiche Zeug, wie Uri Geller.
Das renommierte Fachmagazin BILD hat zum Zwecke der Aufklärung und Information eigens ein Mystery-Facebook ins Leben gerufen. Vielleicht stellt das Biest ja dort demnächst selbst Fotos von sich ein. Lachen verboten.

So nebenbei: Sieht dieses Ding nicht Madonna zum Verwechseln ähnlich?

Source: Metro.co.uk


1 Responses So Far:

Anonym hat gesagt…

*rofl* wer in dem Artikel Zynismus findet, darf ihn behalten XD

 
Real Time Web Analytics