Fall Krems: Gutachten belastet Polizisten


  • Wird die Öffentlichkeit die Realität anerkennen?
  • Werden Polizisten für ein eventuelles Fehlverhalten im Dienst zur Verantwortung gezogen, wie jeder andere berufstätige Mensch auch?
  • Wird die Staatsanwaltschaft wieder einen Akt "übersehen"?
  • Wird man es unter den Teppich kehren, weil man 14jährige "Ausländer" nach Ansicht der Öffentlichkeit in Österreich ohnehin über den Haufen schießen sollte?

Fragen über Fragen
Mehr dazu auf krone.at , wo "gstandene Österreicher" noch Rassisten Österreicher sein dürfen und gleichzeitig Ankläger und Richter sind^^

Nachtrag: Natürlich will ich nicht Österreicher pauschal als "Rassisten" bezeichnen. Wenn man sich jedoch die Kommentare zu dieser ewigen Diskussion durchliest, fällt einem nun mal kein anderer Begriff ein, der den dort zeitweise verbreiteten Stumpfsinn treffender bezeichnet. Zum Glück stehe ich mit dieser Meinung nicht allein da, es besteht also noch Hoffnung für unser Land ;-)


4 Responses So Far:

Anonym hat gesagt…

Finde ich ja schön dass hier über diesen Fall berichtet wird. Jedoch finde ich es schlichtweg falsch Österreicher als rassistisch abzustempeln!!

Die Kommentare auf Krone.at sollten nicht zur verallgemeinerung von Österreichern dienen!

mfg

Thumbsucker hat gesagt…

Das bezieht sich auch nicht pauschal auf *alle* Österreicher, sondern lediglich auf diejenigen, welche anonym im Netz mit Dichandschem Segen ihren Hass ausleben.

Was teils in den Krone-Foren passiert, hat mit den Begriffen "Identitätsproblem" und "Vergangenheitsbewältigung" nichts mehr zu tun, sondern ist simpel und einfach Rassismus, für den ich mich als Österreicher schäme.

robert hat gesagt…

@ 1.kommentar:
wo ist das problem? die hälfte der österreicher bezeichnet alle ausländer pauschal als "tschuschen" oder "kanaken". wenn man den spieß mal umdreht und österreicher als "rassisten" bezeichnet - gerichtet an die, die es verdienen, ist feuer am dach. was auf krone.at passiert, das ist österreich, wie es leibt und lebt.

Thumbsucker hat gesagt…

@Robert: Ui, sei ja vorsichtig. Wenn man nicht mit dem Rudel heult, ist man automatisch ein "linkslinker Grünwähler".

Darüberhinaus bestätigt der Poster des 1. Kommentars nicht die Diskutanten in besagtem Forum, sondern distanziert sich eher davon und will lediglich keine Verallgemeinerung - das ist in Ordnung und nachvollziehbar.

 
Real Time Web Analytics