Lasst mich doch in Ruhe mit Facebook


Dem nächsten, der mich fragt, warum ich mir kein Facebook anlege oder ob er mich adden soll, um mich zu poken, zu puken, einen virtuellen Bauernhof zu betreiben, Dinge an meine Wall zu kritzeln, mir Geschenke zu machen oder weiß der Teufel was, stopfe ich mein Notebook quer in den A****.


4 Responses So Far:

Bulgariana hat gesagt…

ähm...ja.Mein Bauernhof ist irgendwie total verplant

Thumbsucker hat gesagt…

Ergo bist du ein Stadtmensch?
Wenn ich spielen will, werfe ich die Playstation an - ich wäre garantiert kein guter Bauer, auch nicht virtuell^^

Ich kann mit Facebook einfach nix anfangen. Alle paar Tage will man mich dazu drängen, mich zu registrieren - langsam platzt mir der Kragen ;-)

Bulgariana hat gesagt…

Ich habe mich registriert, weil meine coolen bulgarischen Cousins, die alle um 10 Jahre jünger sind als ich (auch ungebunden und immer auf die angesagtesten Partys unterwegs) mich dazu überedet haben. In Wirklichkeit aber langweile ich mich dort - ich bin ein social outsider, ich habe nur 15 Freunde, die bis 3 Verwandte sind. Also habe ich lauter Bauernhöfe und Restaurants gepachtet :)

Thumbsucker hat gesagt…

Meine Familie in den USA fragt mich ständig, warum ich kein Facebook habe, weil es wäre ja so viel einfacher, den Kontakt zu halten. Die sind dort - typisch Amerikaner - ziemlich offenherzig, networken fleißig herum, laden Fotos hoch und präsentieren ihr gesamtes Leben online.

Ich mag aber meine Privatsphäre zu sehr. Ich will dort von niemandem gefunden werden - wenn ich zu jemandem keinen Kontakt habe, dann hat das ja seinen Grund, die brauchen mich auch nicht auf Facebook anlabern ;-)

 
Real Time Web Analytics