Kaufrausch - der Weihnachtsirrsinn geht los


Der Black Friday ist der Tag nach Thanksgiving und wird in den USA traditionell gerne genutzt, um die ersten Weihnachtseinkäufe zu erledigen.  Die meisten Amerikaner nehmen sich diesen Tag frei und lassen die Umsätze der Läden explodieren. Viele Shops und Handelsketten nutzen das natürlich zu ihren Gunsten und öffnen schon früher als normal. Ab 5-6 Uhr Morgens geht es dann ordentlich rund. Viele Kunden warten oft schon seit Stunden dick eingepackt in Decken, auf Isomatten oder Campingstühle gebettet vor den Läden, um eines der vielen Sonderangebote zu ergattern.
Wie das dann aussieht, seht ihr in diesem Video, welches keiner Momentaufnahme entspricht, sondern den ganz normalen Konsumwahnsinn am Black Friday zeigt:

     


Wie es scheint, war die Sorge des Handels in den USA unbegründet. Man hatte befürchtet, die Wirtschaftskrise würde die Menschen vom Einkaufen abhalten. Wer die Amerikaner ein wenig kennt, weiß, dass US-Bürger nicht zum Sparen erzogen werden, sondern sich eine einwandfreie "Credit History" mit dem braven, anstandslosen Abzahlen von Schulden erarbeiten. Wie man sieht, scheint das System zu funktionieren...


2 Responses So Far:

Halloween hat gesagt…

Diese Konsum-Hirnies gibt es überall auf der Welt.
Nur um 30 Euro zu Sparen setzen sie sich Stundenlang vor den Laden und warten auf die Eröffnung.
Ich bestell da lieber aus der warmen Stube meine Weihnachtsgeschenke über das Internet, was warscheinlich sogar noch günstiger ist, da die Fahrtkosten, Parkplatzgebühren und wartezeiten in der Menschenschlange (was ja angeblich jeder hasst) ausbleiben.
Ich wünsche euch schon jetzt mal frohe Weihnachten.

Thumbsucker hat gesagt…

Bin da ganz deiner Meinung. Ich bekomme regelmäßig die Krise, wenn ich von meiner mir Zugemuteten durch ein Shopping Center gezerrt werde und mich durch schwitzende Fleischberge quetschen muss, die einem mit Hamburgern und Softdrinks in der Hand die Jacke versauen ^^

Wünsche dir auch frohe (und vor allem stressfreie) Weihnachten.

 
Real Time Web Analytics