Opera sagt ich bin böse


Gestern wurde mir mitgeteilt, dass User, welche mein Blog mit dem Webbrowser "Opera" besuchen, folgendes zu sehen bekommen:

ImageBanana - Unbenannt.JPG

Nun, ich kann euch beruhigen - mein kleines Blog verteilt keine Malware, Schadprogramme, Trojaner, Viren, Spyware, whatever. Hier gibt es noch nicht mal Google Analytics - das einzige Schadprogramm ist vielleicht Blogger himself.  Das Google Safebrowsing Tool sieht das übrigens so wie ich und stuft mein Blog nicht als verdächtig ein - selbst zu checken HIER.

ImageBanana - google.JPG

Vielleicht liegt Operas Einstufung meines Blogs als Virenschleuder ja an meinen operakritischen Artikeln, ein Schelm, wer Böses dabei denkt ;-)
Solltet ihr wider Erwarten hier auf HeulNicht etwas Schadhaftes finden, gebt mir doch einfach Bescheid.


Edit: Nach einer kurzen, formlosen Message an TRUSTe ist mein Ruf wieder hergestellt und HeulNicht ist auch mit Opera ohne Warnung zu erreichen ;-)
Danke für die schnelle Reaktion an TRUSTe!


Nö, ich bin doch noch böse ^^
Ach, was soll's. Fuck you, down with Opera!!


2 Responses So Far:

suit hat gesagt…

Was sagt TRUSTe bzw. warum wird dein Blog als Böse eingestuft?

Thumbsucker hat gesagt…

TRUSTe sagt gar nix. Ich habe sie via Kontaktformular 2x persönlich angeschrieben und es kam keine Rückmeldung. Soweit mir von anderen Bloggern berichtet wurde, ist das aber kein Einzelfall.
Darüberhinaus haben 2 meiner Leser mein Blog gegenüber TRUSTe als unbedenklich deklariert - getan hat sich nichts.

Hier gibt es kein böses Script, ich verkaufe nichts und biete auch keine Downloads an, liegt also der Schluß nahe, dass Opera da ein wenig falsch spielt.
Aber ich werd's überleben, mein Blog ist ein Fun-Projekt und ich habe nicht vor, es zu kommerzialisieren - also sollen sie mich ruhig blocken. Bringt Opera maximal ein paar User weniger ;-)

LG, Ric

 
Real Time Web Analytics