Mal eine coole iPhone-Performance


Ich bin ja kein großer Fan dieses Gerätes, aber die Darbietung dieser jungen Dame finde ich sehr gelungen



Und singen kann sie auch noch...


EDIT: AppleGirl ist sogar besser als Lady Gaga



THX an Sven für diesen Link. Im Gegensatz zu Lady Gaga hat das AppleGirl ne gute Stimme und ist obendrein noch hübsch ;)


5 Responses So Far:

juergen hat gesagt…

Mir gehts genauso mit den metrosexuellen Schminkspiegel-Telefonier-Apparaten, aber was Recht ist muss Recht bleiben: Eine pfundige Performance!

Anonym hat gesagt…

Bei mir kommt die Frage auf, wie kommt man auf die Idee sich 3 IPhones anzuschaffen um damit Musik zu machen, wo doch jeder PC das viel besser kann.
Naja, aber lustig isses schon.

Sven hat gesagt…

Das zweite Video von ihr ist noch krasser... ;)

http://www.youtube.com /watch?v=nzh2UygPwDU

Und sie hat 4 IPhones... ich kann mir noch nich mal 1 leisten... ;)

Thumbsucker hat gesagt…

@Sven: THX für den zweiten Link, werde ich gleich zum 1. Video posten.

Ach, wir armen Schlucker sind auch ohne iPhone cool ;)

@Anon: Naja stimmt schon - andererseits macht das AppleGirl mit 3 iPhones bessere Musik, als die DSDS-Fritzen mit dem ganzen Drumherum, niedlich is sie auch noch ;)

@Juergen: Ich war heute bei nem Diskonter einnkaufen. Auf ner Fläche von 500m² hatten von ca. 20 Kunden 4 schön sichtbar ein iPhone bei sich, langsam wird dieses Ding zum Volkshandy ;)

juergen hat gesagt…

@thumbsucker, teil1: "niedlich" trifft es ganz gut und können tut sie ja auch was. wuerde mich freuen, wenn sie noch einen dritten titel bringt.
ich finde es gut, dass sie ihren spass an der musik so unaufgeregt rüberbringt, ohne gleich an einen orgasmus-kasperl zu erinnern und die "oversexed-and-underbrained-karte" zu spielen.
@thumbsucker, teil2: ich hab ja nix gegen das iphone, es kann ja auch was, aber muss denn gleich um alles immer eine eigene religion gemacht werden? man stelle sich das mal fuer zuendkerzen oder hornhauthobel vor...

 
Real Time Web Analytics