Top 10 - Persönlicher Index


Irgendwie hat sich im Kommentar-Geplänkel mit der geschätzten Frau Tyndra in den letzten Tagen eines herauskristallisiert: Es wird allerhöchste Zeit, mal einen persönlichen Index zu erstellen.
Die persönlichen NoGo-Charts, die uns (mir) das ganze Jahr auf den Senkel gehen und uns den Tag versauen, daher ergänze ich hiermit Frau Tyndras Hitparade und verteidige gleichzeitig meine Vanillekrapfen ;P

1. Arschkriecher aller Art - das inkludiert auch Familienmitglieder, die sich alle 3-4 Monate mal an Oma erinnern und dann nichts anderes zu tun haben, als über die hohen Kosten für ihr Auto zu jammern - das Auto, mit dem sie bereits um 15 Uhr (mit Omas Pension im Gepäck) wieder die Heimreise antreten müssen, weil die 80km gar so schwierig zu fahren sind - nachdem sie sich von Oma herzhaft bekochen ließen. Als Dank gibt es dann zum nächsten Geburtstag ein Geschenk, das Oma garantiert *nicht* gebrauchen kann und welches 3-4 Monate danach wieder in die eigenen Hände wandert. Nicht zu vergessen auch die Cousine, welche auf der Universität für Bodenkultur studiert und Oma erzählt, sie würde dort alte Leute pflegen.
Solltet ihr euch angesprochen fühlen: eat shit and die.

2. Krapfen mit Schokofüllung (Pfui, Frau Tyndra) ^^

3. Sport"experten", die Sport nur in der Theorie kennen und ihn vor allem von der Couch aus erleben. Und Niki "Rotkäppchen hat nix zu verschenken" Lauda.

4. "Wer viel arbeitet, braucht auch viel Kalorien" Typen, die mit diesem irrsinnig dummen Spruch ihre tägliche Ration an Fett rechtfertigen, ehe sie mit 45 den ersten Herzinfarkt erleiden und ganz verblüfft akzeptieren müssen, dass ihr Körper eigentlich schon 70 ist.

5. Medienformate wie bild.de und krone.at, die mit ihrem "Journalismus" gezielt in die Irre führen, Stimmung machen und Bullshit verzapfen - sowie deren homo/xenophobe Forenmitglieder, für die sich Politik vor allem auf ein Thema beschränkt: "Ausländer raus" - was sie dann in gebrochenem Deutsch auch lauthals kundtun, ohne sich auch nur ansatzweise dafür zu schämen.

6. Mitmenschen, die mich schon Frühmorgens nach dem Aufstehen zulabern, während ich noch damit beschäftigt bin, mit der Kaffeetasse meinen Mund zu treffen und Nachrichten zu lesen.

7. Heimwerken mit "Hilfe" von Frau Thumbsucker - (...) allein schaffe ich es in der halben Zeit und ohne mich zu ärgern ^^

8.TV-Formate wie DSDS und Fernsehen im Allgemeinen. Mal ehrlich - wenn Typen wie Bohlen etwas zu melden haben, kleinkriminelle Wigger zu Helden hochstilisiert werden und Sendungen wie "Galileo" das Label "Wissenschaft" tragen, ist das ein echtes Armutszeugnis für unsere Gesellschaft. Schaltet die Kiste ab und kauft euch Bücher, davon profitiert auch eure Rechtschreibung, liebe krone.at-Kotzbrocken.

9. Schlechte Musik ;P (just kidding) Wenn die Musikindustrie will, dass wir für ihre Produkte bezahlen, soll sie auch entsprechende Qualität bieten. War früher alles besser? Nicht alles. Aber die Musik garantiert.

10. Unlängst im Supermarkt:
A: "Ich habe die voll geile neue App für mein iPhone, schau mal *hahaha*kostet nur 2,90(oder so)"
B:"Pfoah, gefällt mir"
A:"Kannst du mir nen 10er leihen? Ich hab keine Kohle mehr und brauch was zu Essen"

Du hast ein iPhone(oder ein anderes schickes "Smart Phone") mit einem tollen 25€ Vertrag? Ganz supi viel Datenvolumen? Die neuesten Apps und viiiiele Spielereien? Du bist permanent pleite und kannst dir das Notwendigste nicht leisten? Dann bist du ein echt dummes Arschloch(sorry für Fäkalsprache, aber sowas lässt sich nun mal nicht beschönigen). Menschen, die alles haben müssen, um "cool" zu sein, dafür auf das Nötigste zum Leben verzichten oder gar schon Stammkunden des Gerichtsvollziehers sind, kann und will ich nicht verstehen.

So, das waren mal 10 Punkte, die mir gehörig auf die Nerven gehen. Könnt ihr natürlich beliebig fortsetzen - mir würde da schon noch das Ein oder Andere einfallen ^^


6 Responses So Far:

tyndra hat gesagt…

ja stimmt, die arschkriecher hab ich vergessen. hätts aber wohl eh net so treffend ausdrücken können. du bist sicher irl gefürchtet, besonders morgens o_o

btw, was is der unterschied zwischen expert und konsument? ab 11. juni gibts eine ganze menge passivsport bei frau tyndra :D

hehe ... und lass mir meine schlechte musik! in meinem alter darf man schon seine innere verwirrung nach außen tragen^^

Thumbsucker hat gesagt…

^^ "gefürchtet" ist der falsche Ausdruck - ich bin sehr direkt und damit kann nicht jeder umgehen. Morgens grunze ich eh nur unverständliches Zeug und lasse mir maximal ein "Mhm" entlocken, is also halb so wild ;-P

Couchsport-Experten müssen vorm Fernseher alles kommentieren, wie good old Prüller Heinzi ^^ Der Konsument genießt einfach das Spiel. Im Juni läuft unser Fernseher garantiert noch weniger, als sonst;P

thomas hat gesagt…

hähä von dir könnt ich mir gut eine zeitungskolumne vorstellen. "kotzen mit thumbsucker" wäre sicher ein tägliches highlight *rofl*

tyndra hat gesagt…

jaaaahaaaa! licht und hiebe! *totlach*

Thumbsucker hat gesagt…

@Thomas: Aber bitte nicht in der Krone ^^

@Tyndra: Ich bin Pazifist und kämpfe nur mit spitzer Zunge :P

juergen hat gesagt…

Meine Favoriten: 1,5 und 8

 
Real Time Web Analytics