BP macht nun Gesetze


Die Ölpest im Golf von Mexiko ist ja mittlerweile nix Neues mehr. Nach und nach werden die Artikel in Zeitungen und Onlineformaten bereits wieder etwas weniger - noch hat man zu wenig tote Tiere, um das ganze publikumswirksam auszuschlachten.
Neu ist allerdings Eines: nämlich, dass Angestellte von BP gemeinsam mit der Küstenwache an der Küste von Louisiana patroullieren, um dort den Journalisten an *öffentlichen Stränden* Aufnahmen der Umweltkatastrophe zu verbieten. Unter Androhung von Haftstrafen und (bisher unbestätigtem) Entzug des Equipments machen BP Mitarbeiter darauf aufmerksam, dass hier "die Regeln von BP" gelten und man sich gefälligst daran zu halten habe.  Den gesamten Artikel sowie das Video seht ihr hier.

Solltet ihr euch also demnächst mal wieder fragen, warum die Benzinpreise in Österreich und Deutschland nach wie vor auf Rekordniveau bleiben, obwohl der Rohölpreis im Sturzflug ist, dann findet ihr in diesem Bericht also die Antwort - die Öl-Konzerne haben die Politiker in der Tasche. Ist eigentlich nix Neues, allerdings wurde das bisher noch nie so offensichtlich demonstriert, wie derzeit an der Küstenlinie Lousianas. 
Auf dieser Satellitenaufnahme der NASA ist sehr eindeutig zu erkennen, wie der Ölteppich sich ausbreitet - solltet ihr euch unbedingt ansehen.

Haben wir echt gut gemacht. Vielleicht sollten wir auch die restlichen Bohrinseln sprengen, damit die Tierwelt es gleich ganz hinter sich hat.

Fuck you, BP.


2 Responses So Far:

Anonym hat gesagt…

So etwas gibt einem schon zu denken!
Interessant und auch passend zu diesem Thema finde ich folgende Schlagzeile:
http://www.tagesschau.de/ausland/energieaufsicht100.html
Also, BP spielt nicht nur Polizei, sondern gleich auch Gutachter in eigener Sache und natürlich staatlicher Kontrolleur in Sicherheitsfragen...

Thumbsucker hat gesagt…

Sehr interessanter Artikel, thx! Stimmt, das gibt einem wirklich zu denken und ich frage mich mehr und mehr, welche Lobbys sich noch Gesetze kaufen.
Musik/Filmindustrie, Pharmakonzerne, Mineralölkonzerne... dass man sich auch noch selbst kontrolliert, sich Gutachten ausstellt und die erkauften Gesetze gleich exekutiert, ist ein starkes Stück.

 
Real Time Web Analytics