Die extremsten Achterbahnen der Welt


Höher, schneller, extremer, gefährlicher - Mensch neigt dazu, immer alles auf die Spitze zu treiben, das ist bei der Freizeitgestaltung nicht anders. Wer den besonderen Thrill sucht und ein wenig an seine Grenzen gehen möchte, dem seien die nun folgenden Achterbahnen ans Herz gelegt - zumindest wenn ihr ein gesundes Herz in der Brust schlagen habt, denn für Zartbesaitete ist das definitiv nix.
Ihr solltet euch keinesfalls das jeweilige Video zur Achterbahn entgehen lassen - manche verursachen schon vom Zugucken erhöhten Puls ;-)

Fangen wir an mit Kingda Ka. Dieses Baby steht im Six Flags Great Adventure Park in New Jersey(USA).
Kingda Ka rühmt sich, die derzeit höchste und schnellste Achterbahn der Welt zu sein. Kingda Ka erreicht ihren Top Speed von 207km/h in 3-5 Sekunden und befördert euch auf eine Höhe von 139 Meter. Die Fahrt dauert allerdings nur 28 Sekunden - aber die haben es dafür in sich. Gekostet hat das Ungetüm 25 Millionen $, die muss man erst mal verdienen. Kingda Ka musste allerdings schon einige Male aufgrund technischer Defekte geschlossen werden und wurde darüberhinaus von einem Blitz schwer beschädigt - klingt nicht sonderlich vertrauenserweckend - aber immerhin stirbt man im Fall des Falles mit einem ordentlichen Kick.




Weiter geht's mit Dodonpa in Japan.
Dodonpa ist zwar nicht die Schnellste unter den Rollercoasters, hat es aber dennoch faustdick in der Hydraulik. Der Thrill bei Dodonpa beginnt schon kurz nach dem Einsteigen, denn man wartet in einem stockfinsteren Tunnel auf die Abfahrt. Geht es dann los, wird man mit 172 km/h auf eine Höhe von 52 Metern befördert - Dodonpa erzeugt dabei die höchste G-Belastung unter allen Achterbahnen, die Passagiere werden mit 4,7G in die Sitze gepresst.




Nun ist Steel Dragon 2000 an der Reihe. 
Steel Dragon ist mit 2479 Metern die längste Achterbahn der Welt. Sie hat ihren Namen vom Jahr des Drachen - dem Jahr 2000, in dem sie eröffnet wurde. Der Drachen steht im Nagashima Vergnügungspark in Japan und verlangt euch alles ab. Am Ende der Fahrt ist eure Freundin vermutlich stumm, denn das durchgehende Geplärre lähmt auch die stärksten Stimmbänder.




Top Thrill Dragster ist Kingda Kas Erzrivale. 
Einige Jahre früher in Dienst gestellt, brach Top Thrill Dragster bei seiner ersten Fahrt 2003 im Cedar Point Vergnügungspark in Ohio gleich 3 Rekorde, nämlich den höchsten, schnellsten und steilsten Downdrift - sämtliche Rekorde wurden erst von Kingda Ka gebrochen.




Auf Platz 5 finden wir letztlich Thunder Dolphin - den Schrecken Tokyos. 
Das besondere an Thunder Dolphin ist die einzigartige Lage. Der Delphin schlängelt sich durch Gebäude und geht gleich mal mit einem ordentlichen Anstieg ins Rennen, fodert seine Passagiere aber mit einer "relativ" geringen Geschwindigkeit von bis zu 130km/h.





Pudu hat mich in den Kommentaren auf eine Achterbahn aufmerksam gemacht(THX!!), die ich schon allein aufgrund ihrer Lage für erwähnenswert halte - die Supersonic Odyssey fährt durch ein Einkaufszentrum in Kuala Lumpur, die Berjaya Times Square Mall. Die Supersonic ist zwar nicht sonderlich schnell, besorgt den Thrill aber schon allein durch die verwinkelte Strecke.





Na, wie sieht's aus? Seid ihr mutig genug für einen Ritt in diesen Dingern?
Kingda Ka scheint mir eine besondere Herausforderung zu sein. 207km/h... ich bin mir nicht sicher, ob ich so viel Vertrauen in die Technik aufbringen könnte - aber knapp 30 Sekunden sollten zu schaffen sein ;.)


11 Responses So Far:

Lucky Jack hat gesagt…

Danke für diesen tollen Artikel. Ich hatte eigentlich angenommen, ich hätte schon alle Videos im Internet gesehen, die in Achterbahnen aufgenommen worden sind. ;)

Ich liebe Achterbahnen. Im Umkreis von 200 km gibt es keine Achterbahn, die ich nicht schon mindestens 50 Mal befahren habe. Ich beneide die Leute, die durch die Welt reisen, nur um (alle) Achterbahnen, die es gibt, ztu befahren.

Schade eigentlich, dass die Videos die Geschwindigkeit nicht so rüberbringen können. Beim Dodonpa sieht es aus, als hätte man das Video in Zeitlupe abgespielt.

Naja, wenn die Kinder mal aus dem Haus sind, hoffe ich, dass ich noch nicht zu alt bin, Achterbahn zu fahren. Vielleicht besuche ich die dann auch alle mal. :D

Thumbsucker hat gesagt…

Ich mag Achterbahnen auch - leider gibt es bei uns nicht viele.

Ich kenne jemanden, der mal 5 Wochen lang die Vergnügungsparks in den USA abgeklappert hat. Ist ein ziemlich teures Unterfangen, die Tix kosten zwischen 30$ und 75$ pro Person, in Jersey bezahlt man z.B. 45$, da ist aber das Essen gleich dabei.

Aber ja, das hätte schon was. Da heißt es aber vorher noch ein paar Jahre sparen - und meiner Frau die Sinnhaftigkeit dieses Vorhabens plausibel zu erklären - Frauen sind da meist etwas pragmatischer, wir Männer bleiben ja bis ins hohe Alter Kind ;)

Lucky Jack hat gesagt…

*hihi*, oder gleich ein paar Jahre mehr sparen und der Frau Geld für's shoppen geben. Dann kann man in Ruhe fahren. :D

Thumbsucker hat gesagt…

Autsch...das kann teuer werden. Lieber auf eine Tour durch die Filmstudios schicken. Wenn Frau am Set von "Twilight" vorbeikommt, ist sie eh ein paar Tage beschäftigt ^^

Anonym hat gesagt…

Bei der Dodonpa könnte ich mir vorstellen dass höhere kräfte wirken können, die G-Force im Holiday Park Haßloch erreicht 4,5g mit maximal 120km/h und ist nicht gerade der Rekordbrecher :D

Thumbsucker hat gesagt…

Danke für den Wink - sollte eigentlich 4,7g heißen ;)

Gibt zu viele verschiedene Angaben zu den einzelnen Bahnen - mal hat sie 4,25g, mal 3,5g, mal 4,7g - schwer rauszufiltern, was da nun wirklich stimmt.

Pudu hat gesagt…

Hätte auch noch eine schöne Achterbahn beizusteuern. Vor ein paar Wochen bin ich in Kuala Lumpur mit einer Achterbahn gefahren welche durch ein Einkaufszentrum fährt. Sie ist nicht besonders lang, oder besonders schnell, aber die Location ist wohl einzigartig. Hab hier ein Foto gefunden: http://cache.virtualtourist.com/3881136-Berjaya_Times_Square-Kuala_Lumpur.jpg

Thumbsucker hat gesagt…

Danke, habe ich dem Artikel prompt hinzugefügt - die kannte ich noch nicht.
Macht sicher Spaß, in diesem Ding durch die Mall zu brettern ^^

Anonym hat gesagt…

Die neue Achterbahn im Europapark "Blue Fire" ist auch nicht von schlechten Eltern. So viele Loops in einer Achterbahn bin ich noch nie gefahren...

Im Heide Park steht die steilste Holzachterbahn der Welt. Und der Park ist nur 2 Stunden von mir weg :)
Zudem bietet er *trommelwirbel* den höchsten Freefall Tower der Welt! 70 Meter freier Fall...das ist wirklich geil :D

XDNaddl hat gesagt…

Was man hier von unserem weiblichen Geschlecht denkt xD
Nur mal so, ich hack mir lieber 'nen Finger ab als an einem Filmset voller Blutnuckelnder Pseudovampire meine Lebenszeit zu vergeuden :)
Also ich bin ja der totale Achterbahnfreak und bin auch schon um die 60-70 verschiedenen gefahren und bin jetzt gerade mal 17...freu mich schon jetzt darauf hoffentlich bald mal nach Amerika zu kommen und Disneyworld, Six Flags und CO. zu besuchen. Den ganzen Tag Achterbahnen fahren, eine nach dem anderen ohne Pause, kein Problem mein Magen hält das nicht nur aus! er liebt es xD
Und ach ja, der Scream im Heide Park, lieber anonymer Besucher, ist nicht der höchste, er WAR der höchste Gyrodrop der Welt aber mittlerweile ist er selbst in dieser Kategorie nur noch der zweithöchste und diese 71 Meter (glaub ich waren es) sind die Fallhöhe und nicht die Gesamthöhe :D
Hehe xP

Viele liebe Grüße ^^

Anonym hat gesagt…

Alle tod

 
Real Time Web Analytics