Wenn Frauen durchdrehen - 6 Gründe um Single zu bleiben


Auch Frauen können in Beziehungen manchmal ganz schön durchdrehen und gewalttätig werden - das ist nicht allein eine Eigenschaft von Männern. An die Öffentlichkeit gelangen hierbei aber nur die schlimmsten Misshandlungen - welcher Mann gibt schon gerne zu, zu Hause regelmäßig von seiner Frau verprügelt und terrorisiert zu werden? Was für die meisten von euch witzig und lächerlich klingt, kann manchmal ganz schön ins Auge gehen, wie die nun folgenden Fälle zeigen.

Da wäre Mia Landingham. Die 150kg schwere Frau geriet während einer Diskussion mit ihrem 60kg schweren Freund und Vater dreier Kinder so arg aneinander, dass sie sich kurzerhand auf in setzte - und ihn so tötete. Vor Gericht machte ihr Verteidiger eine lange Reihe von Misshandlungen und Gewalttätigkeiten geltend. Mia war darüberhinaus nicht vorbestraft - was ihr ein mildes Urteil von 3 Jahren auf Bewährung und 100 Stunden gemeinnützige Arbeit einbrachte. Die Familie ihres verstorbenen Freundes konnte dieses Urteil nicht verstehen, da nach ihren Angaben die Gewalttätigkeiten in der Beziehung von Mia ausgegangen waren, nicht wie von ihrem Anwalt dargestellt von ihrem Freund. Mia wurde unmittelbar nach der Gerichtsverhandlung aus der Untersuchungshaft entlassen und die 3 Kinder in ihre Obhut übergeben.
Was für eine unwürdige Art, ins Jenseits zu gleiten....




Kommen wir nun zu Amanda Monti - einer Frau, die ich meinem ärgsten Feind nicht zumuten würde.
Amanda traf auf einer Party auf ihren Exfreund. Die Beziehung war bereits vor einem Jahr in die Brüche gegangen - man hatte sich im Guten getrennt. Amanda konnte sih mit dem Ende wohl nicht so recht abfinden und bedrängte ihren Ex mit Annäherungsversuchen, die von ihm abgewiesen wurden.
Amanda wurde wütend, drehte durch und riss ihrem Exfreund den linken Hoden ab. Nachdem sie erfolglos versuchte, den Hoden zu verschlucken, spuckte sie ihn wieder aus - ein Freund des bedauernswerten Mannes schnappte ihn sich und übergab ihn den Sanitätern. Leider konnten die Juwelen des armen Kerls nicht mehr gerettet werden. Amanda kam für zweieinhalb Jahre ins Gefängnis.



Auch Tatjana Bastos konnte sich nicht mit dem Ende der Beziehung abfinden. Die Beziehung war vorbei - ihr Ex hatte bereits eine neue Freundin, als Bastos ihm vor seiner Arbeitsstelle auflauerte.
Sie sprang zu ihm ins Auto und machte ihm sexuelle Angebote, auf welche dieser keine große Lust hatte - was ihm zum Verhängnis wurde. Voller Zorn nahm Bastos ein Messer und stach damit auf seinen Penis ein - drohte weiters, ihn und sich selbst zu töten. Dem guten Mann gelang glücklicherweise die Flucht, sein Penis konnte von Ärzten gerettet werden. Bastos wurde für 32 Monate hinter Gitter geschickt.



Dominique Fisher gehört wohl zu einer ganz besonderen Spezies. In einem Club lernte sie Wayne Robinson kennen. Man verstand sich gut, trank miteinander ein paar Gläser und war wohl auch sonstigen berauschenden Substanzen nicht ganz abgeneigt. Anschließend ging es ab nach Hause, um ein wenig Sport zu betreiben. Als Wayne am nächsten Morgen auwachte, hatte die Irre ihm mit einem Teppichmesser ihren Namen in die Haut geschnitten, sowie den linken Arm über und über mit Schnitten versehen.
Vor Gericht gab Fisher an, ihr Lover hätte dieser "Verschönerung" zugestimmt, sie sogar verlangt - was dieser plausibel widerlegen konnte. Die Wunden sind zwar verheilt, aber die Narben werden Wayne für den Rest seines Lebens an diese fatale Affäre erinnern.



Kira V.(der volle Name wurden den Medien nicht genannt) ist wahrhaft eine explosive Russin.
Nach 2jähriger Beziehung mit ihrem Feund Alik dachte sich Kira, es wäre langsam an der Zeit zu heiraten und begann, ihren Freund zu bedrängen. Dieser entschied daraufhin, dass es für ihn wohl mehr Sinn machen würde, zu seiner Exfrau und dem gemeinsamen Sohn zurückzukehren. Als Alik bereits am Ausziehen war, überredete Kira ihn zu einem gemütlichen Abendessen unter Freunden - man solle nicht im Bösen auseinandergehen. Nachdem man gegessen und getrunken hatte, schlief Alik ein. Kira nahm einen Gürtel mit Feuerwerkskörpern, band sie ihrem Ex um den Penis und zündete sie an. Alik wurde auf die Intensivstation gebracht, wo Ärzte lange um sein Leben kämpften. Seinen Penis hat er leider verloren.



Lisa Marie Coker wollte ihrem Exfreund zu seiner Hochzeit eine besondere Überraschung bereiten.
Sie erschien in der Kirche - uneingaleden, dafür bewaffnet mit einem Rasiermesser und einem Brecheisen. Sie klopfte an die Tür - die Mutter des Bräutigams öffnete und wurde sofort von Lisa Marie attackiert. Zum Glück konnte sie schnell entwaffnet werden, weswegen es nur zu einigen Ringkämpfen auf dem Boden der Kirche sowie zu einigen ausgerissenen Haarbüscheln kam, ehe Lisa Marie verhaftet wurde.
Eine Hochzeit, die man garantiert nicht mehr vergisst. Anhand der Anzahl der Mugshots kann man wohl davon ausgehen, dass dies nicht die einzige Festnahme von Lisa Marie Coker gewesen ist.



Also Männer, seid bloß vorsichtig, mit wem ihr euch einlasst. Hinter dem sanftesten Engelsgesicht kann ein irrer Psychopath schlummern, der euch eurer Männlichkeit beraubt, wenn ihm etwas nicht in den Kram passt.
Zum Glück ist das aber doch eher die Ausnahme als die Regel und die meisten Frauen sind sanftmütige Wesen ;-)


1 Responses So Far:

Anonym hat gesagt…

ups....

 
Real Time Web Analytics