Nachbarn


Ein Nachbarschaftsstreit kann bekanntlich ganz schön ausarten. Am Beispiel von Trenton im US-Bundesstaat Michigan sieht man einmal mehr, dass die menschliche Rasse manchmal ganz schön viel Müll produziert und unser genetischer Code alles andere als fehlerfrei ist.
Eine nette blonde Dame und ihr geistig minderbemittelter Lover haben es sich zum Ziel gesetzt, die 7jährige Tochter ihres Nachbarn sowie dessenFrau ordentlich durch den Kakao zu ziehen. Zu diesem Zweck postet man eifrig Bilder des Mädchens und deren Mutter auf Facebook - die Mutter im Arm des Todes, das Mädchen mit einem Kreuz aus Knochen. Das moralisch besonders Fragwürdige daran: Die Mutter verstarb an der Huntington-Krankheit - und auch das 7jährige Mädchen hat nicht mehr lange zu leben.

Hier der Bericht eines US-Nachrichtensenders und ein Interview der netten Nachbarin:



Nette Gesellschaft. Gerüchten zufolge hat sich 4chan bereits aktiviert und arbeitet eifrig daran, dem sympathischen jungen Paar das Leben zur Hölle zu machen.
Storys wie diese sind es, die imo 4chan eine Daseinsberechtigung geben. Wenn Redefreiheit seltsame Blüten treibt wie in diesem Fall, muss man anders zurückschlagen. Mal gucken, was denen jetzt blüht...

Source: myfoxdetroit


0 Responses So Far:

 
Real Time Web Analytics