Aliens in Australien


Als hätten die armen Australier mit Regen und Hochwasser nicht schon genug zu kämpfen - jetzt kommen auch noch die Aliens!! Tief im australischen Busch treiben sich die kleinen Grauen mit den schwarzen Augen herum und ich dachte mir, ich zeige euch diese brandaktuellen Aufnahmen, bevor die BILD es entdeckt und ein Mordstheater veranstaltet ;-P



Gesichtet wurde die Gummimaske das Alien gestern Nacht - hier auch noch ein kurzer Clip mit Kommentar dazu:



Aber damit nicht genug - bereits im Oktober 2010 wurde ein Alien vom gleichen Australier gesichtet und auf Film gebannt:



Selbstverständlich steht dort niemand im hohen Gras, hat ein paar Reflektoren und ne Taschenlampe dabei. Selbstverständlich richtet man die Kamera auch nur zufällig an genau diese Stelle, obwohl man eigentlich nur die Katze dabei filmen wollte, wie sie auf dem Geländer herumspaziert.
Das sind ALIENS!!

Holy Cow...ich kann's nicht fassen, dass ich das poste ^^
Das war der erste und letzte Alien-Artikel in der Rubrik "Paranormal", denn ich will mich hier nicht lächerlich machen ;-) Ich weiß natürlich, dass viele Menschen an Aliens glauben - ich gehöre nicht dazu. Klar gibt es irgendwo noch Leben, aber die reisen garantiert nicht durch das All, um im australischen Busch Verstecken zu spielen ^^

Da ist ja Aliens vs Predators noch ein realistischer Dokumentarfilm dagegen...


7 Responses So Far:

Kane hat gesagt…

Geeeiiiiill!!!

Ich find das immer Hammer, wie einfallsreich die Leute sind!

Aber stellt euch doch mal vor, die verarschen uns nur und machen sich sowas von einen Spaß daraus, wenn die im Heimatplaneten sind und dann in der geselligen Runde "guckt mal die Menschenidioten, hahaha, ich guck nur mal über dem Busch und zack machen die sich in die Hosen und ich bin berühmt".

Naja, besser so ne scheisse, als das die wirklich aufkreuzen und uns um Lichtjahre überlegen sind und keine friedlichen Absichten, dann haben wir nämlich richtig die Arschkarte :P

Danke hier an Hollywood für all die schreckensvisionen!

Aiden hat gesagt…

Was ich im Übrigens lustig finde ist, dass die Mehrheit davon ausgeht, dass die Aliens aussehen, wie kleine graue/beige/braune Mennicken, mit großem Kopf, schwarzen Augen und vier Fingern.
Eben, wie das Alien von Roswell, eben wie E.T., und eben wie aus vielen Hollywoodstreifen.

Dabei gibt es (angeblich) viele Arten, darunter auch Reptiloiden (Reptilien aus dem All) und Humanoiden (Menschen aus dem All). Klingt für mich zumindest deutlich realistischer und wenn ich ein Video faken würde, würde ich auch eher sowas als Vorlage verwenden, als E.T.

Thumbsucker hat gesagt…

Ich halte es da am ehesten mit der These von Stephen Hawking.
http://www.spiegel.de/wissenschaft/weltall/0,1518,691115,00.html

Wenn die Aliens so drauf sind wie wir, dann würden die nicht ankommen, nur um mal eben freundlich "Hallo!" zu sagen und ein wenig hinter Büschen herumlungern - die würden uns vermutlich den Arsch aufreißen ;)

Dass die Biester grau sind und Wasserköpfe mit schwarzen Augen haben, kann ich mir auch nicht recht vorstellen. Gab es die Grauen auch schon vor Roswell, oder sahen die davor anders aus?

Aiden hat gesagt…

So ist es. Was haben Aliens, die viel weiter entwickelt sind, als wir, überhaupt für ein Interesse, uns freundlich gesinnt zu sein?

Das einzige, was halbwegs in diese Richtung geht, wäre ein drohender Universumskrieg. Aber dann wären die uns freundlich gesinnten Alien schon längst mit uns in Kontakt getreten, damit wir von ihrer Technologie profitieren und ihnen helfen können. Also sehr vage.

Eine andere Theorie besagt, dass sich Alienrassen um unseren Planeten streiten - ohne das wir Mitspracherecht haben. :D

Soweit ich weiß, war das Interesse vor Roswell nicht sonderlich groß, sodass man keine genauen Vorstellungen hatte. Diesbezüglich wäre es interessant, wenn jeder mal seine Großeltern befragen würde, sofern diese noch leben.


Aiden

Aiden hat gesagt…

Nachtrag: Hier der neueste Alienfilm - diesmal eine Komödie.

http://www.youtube.com/watch?v=3-zlNd8-8e4

Wie sieht das Alien aus?

Anonym hat gesagt…

Ich musste da irgendwie an dieses Video denken: http://www.youtube.com/watch?v=f3QIrp2XmWo

Anonym hat gesagt…

ooh mein gott kennt der typ denn nur "fuck off", "fuck" und "no fucking way" ?? das grössere phänomen in dem video ist sein slang^^

 
Real Time Web Analytics