Hausmusik


Heutzutage hockt man ja seine Kids am liebsten vor den Fernseher, um sie zu beschäftigen und selbst seine Ruhe zu haben. Ich kenne 5jährige, für die eine Wii + eine PS + ein Nintendo DS im Kinderzimmer zum Standardinventar gehören - dafür maulen sie herum, wenn sie zu Weihnachten ein Buch bekommen. Darum sind Österreichs Kinder imo auch zu dusslig zum Lesen. Was dabei rauskommt, wenn man sich mit den Kids ein wenig beschäftigt, sieht man in diesem niedlichen Clip (THX@Nico).



4 Responses So Far:

Anonym hat gesagt…

Kein Problem hab mir gedacht, dass heitert vileicht wieder auf nachdem du einem gezeigt hast wie ******* manche Menschen sein koennen. Ich hoffe aber wirklich, dass der Vater es jetzt nicht uebertreibt und zum beispiel Druck auf seine Tochter ausuebt. Das Video wurde echt oft gesehn und ich hoffe es bliebt bei ein paar Perlen die der Vater hochlädt und es einfach nicht Übertreibt
Nico

Thumbsucker hat gesagt…

Die Gefahr besteht natürlich, dass die Eltern "übermotiviert" sind und ihr Kind zum Erfolg pushen wollen. Man braucht sich ja nur Britney Spears anzuschauen, bei der das zu einem kompletten Meltdown geführt hat.

Aber der Kleinen in diesem Clip scheint es wirklich Spaß zu machen und man sieht, wie sie ihren Dad anhimmelt. Hoffentlich bleibt das so.

Anonym hat gesagt…

Ja auf jeden Fall hat sie im Moment noch richtig Spaß dabei. Hoffe echt es bleibt so. MIt dem Vater könnte aus ihr echt ne gute Sängerin werden. Wir müssen nur ein paar Jahre warten dann sehen wir es ja.Was ich Schasde finde s gibt noch ein zwei weitere Filmchen mit ihr. Ich hofe nur das es nicht zuviele werden, da es keine wirklich guten sind. Mir ist es lieber man sieht ab und zu mal wieder was von ihr, als wie, dass der Vater anfängt jeden ******** von ihr hochzuladen
Nico

Thumbsucker hat gesagt…

Oft ist es ja so, dass dann die Medien angekrochen kommen. Mal ne Einladung zum Frühstückst-TV im US-Fernsehen, mal ein Interview für die Printmedien und schon haben Mom und Dad Blut geleckt.
2009 gab es die Story vom Balloon Boy, dessen Eltern so mediengeil sind, dass sie so taten, als würde ihr Sohn in einem selbstgebastelten Heißluftballon durch die Lüfte schweben. Sämtliche News Channels (weltweit) haben nur darüber berichtet, Übertragungswägen und Helikopter losgeschickt - und dann stellte sich alles als Schwindel herraus:
http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/0,1518,656125,00.html

Der Kleine hat vermutlich einen Schaden für's Leben. Sick.

 
Real Time Web Analytics