The Ark - die Arche der Zukunft


Nachdem Vögel tot vom Himmel fallen, Fische mit dem Bauch nach oben schwimmen, der Winter verrückt spielt, Australien in den Fluten versinkt und 2012 die Welt ohnehin untergeht, zerbrechen sich Designer den Kopf darüber, wie man diese Desaster wohl überleben könnte. Die Städte bieten vor den Katastrophen der Zukunft keinen ausreichenden Schutz und so müssen neue Konzepte her.
Eines davon ist "The Ark", ein Entwurf des russischen Designers Alexander Remizov.



The Ark kann sowohl auf dem Land, als auch auf dem Wasser gebaut werden, widersteht sämtlichen Naturkatstrophen, vom Erdbeben über die schlimmsten Stürme bis hin zur Sintflut kann nichts die Arche versenken. The Ark bietet Platz für 10.000 Menschen. Na mal gucken, ob dieses Dinger die Apokalypse überstehen...











Wenn man mal grob den Preis überschlägt, den die Errichtung eines dieser Dinger kosten würde, kann man sich schon ausrechnen, dass wohl niemand von uns "Normalsterblichen" eine Arche betreten wird - allerhöchstens, um dort die Fenster zu putzen ;-)


1 Responses So Far:

Anonym hat gesagt…

...und dann rammt die arche einen eisberg...

 
Real Time Web Analytics