How To: Prostituiere dein Kind


Ich bin ja immer hin und her gerissen, wenn Kinder vor Kameras gezerrt werden, um ihre Begabungen vor der ganzen Welt zu demonstrieren - ob nun via YouTube oder hirnrissiger TV-Sendung spielt dabei keine Rolle.
Diese 8jährige Lady Gaga schießt allerdings den Vogel ab - was zur Hölle geht in den Köpfen der Eltern dieses Mädchens vor?
Da will man zwar das Web kurz und klein zensieren, um Kinderpornographie zu verstecken zu bekämpfen, aber im Fernsehen ist die Scheiße ganz legal?





Ein Wunder, dass sie nicht auch noch Reizwäsche trägt.
Man sollte die alle an die Wand nageln. Die Eltern der Kleinen, die Produzenten dieser Sendung und die Verantwortlichen des Senders gleich dazu.

Da stecken ganz bestimmt keine übermotivierten Eltern dahinter, das Mädel macht das garantiert freiwillig.


9 Responses So Far:

Silverstorm hat gesagt…

Natürlich das ist alles freiwillig! Das kleine Mädel wacht eins Morgens auf und denkt: Ich will knapp bekleidet auf der Bühne Lady Gaga nachahmen! Ist das nicht die normale kindliche Entwicklung? Die Eltern unterstützen das Kind auch noch total uneigennützig. So schön sollte es bei allen Kindern laufen /Ironie off

Das wird aus den kleinen Superstars:
Die Eltern verprassen das Vermögen, die Kinder/Jugendlichen werden des öfteren depressiv und haben dann ein Leben im Rampenlicht welches sie sich nicht gewünscht haben.
Und wenn sie Pech haben sind die Depressionen so schlimm dass sie den Drogen verfallen und oder Selbstmord begehen.
So schön ist es ein Kinderstar gewesen zu sein.

http://de.movies.yahoo.com/blog/article/14283/die-abstrze-der-kinderstars.html

Anonym hat gesagt…

Sowas geht auch nur in Italien. HIerzulande wurden ja schon Sendungen wie die Mini Playback Show scharf kritisiert. Dabei sieht man ja auch auf Youtube, ich will mal nicht übertreiben, Millionen "kleinkünstler" die teils ziemlich schräge und fragwürdige Dinge ins Netz stellen. Und ich glaube nicht, dass das die Eltern überhaupt wissen was ihre kleinen da so online stellen.
Sicher gib es auch Eltern die ihren Kindern die Karriere aufzwingen, aber es gibt sicher auch kinder die sich gern im mittelpunkt stehen und sich natürlich die heutigen Künstler zum Vorbild nehmen. BTW Justin Bieber, der ja hier auch des öffteren verarscht wird hat auch mit selbstgedrehten YT Videos angefangen.

Thumbsucker hat gesagt…

@Anon: Natürlich gibt es Kinder, die sich gerne im Mittelpunkt sehen und denen es Spaß macht, ihre Idole nachzuahmen. Wenn meine Tochter sich gerne schminkt, sich lasziv bewegt und sie nen Kussmund in die Kamera wirft, muss ich das als Elternteil aber nicht gleich auf YouTube veröffentlichen und damit eine Wichsvorlage für Perverse bieten, die wir ansonsten in diversen TV-Formaten verteufeln und in Fallen locken, um Quote zu machen - da krankt es an der gesellschaftlichen Doppelmoral, weißt du worauf ich hinaus will?

Inwiefern Justin Bieber und Konsorten sich freiwillig auf die Bühne stellen, lasse ich mal dahingestellt. Britney Spears hat ja mit ihrem Breakdown recht anschaulich demonstriert, was das Endresultat übermotivierter Eltern ist.

@Silverstorm: Yep, ich sehe das ähnlich wie du. Wobei es in Europa ja noch "manierlich" zugeht. Schau dir mal die Schönheitswettbwerbe an, bei denen schon 5jährige als Vamp präsentiert werden, damit Muttis Ego ein wenig wachsen kann. Gab da vor etlichen Jahren mal nen Fall, wo eines dieser bedauernswerten Mädchen entführt und getötet wurde.
Das war JonBenet Ramsey:
http://www.associatedcontent.com/article/81205/jonbenet_ramsey_murder_of_a_child_beauty.html?cat=38

Anonym hat gesagt…

Habe recherchiert und:

Das Video ist nicht aus Italien. Sondern aus Brasilien.

http://en.wikipedia.org/wiki/Qual_%C3%A9_o_Seu_Talento%3F

Das Format ist 1:1 die selbe Lizenz wie das deutsche "Das Supertalent".

Thumbsucker hat gesagt…

@Anon: Haben die bei uns nicht eine Altersbegrenzung 16-30 Jahre?
Zumindest wird das in der RTL-Community geschrieben. Ich kann das weder bestätigen noch verneinen, denn ich schaue mir sowas prinzipiell nicht an.

Anonym hat gesagt…

Naja, thumbsucker, was meinst du? Ob in Deutschland eine Altersbegrenzung herrscht, hat ja nichts mit der brasilianischen Sendung zu tun... ?

Zu deiner Frage, hab ich auch kA. Google-Suche ergibt auch nichts. Aber ich denke mal, das läuft in DE nicht ganz soo arg ab wie in Südamerika oder anderen Ländern^^

Anonym hat gesagt…

Ich meine nur, dass man nicht jedes mal gleich in Empörung ausbrechen sollte, nur weil mal ein kleines Mädchen im Badeanzug auf der Bühne steht.
Das führt letztendlich dann zu solchen Aktionen wie du sie hier auch schon reinstelltest. z.B. dass man sein eigenes Kind nicht mehr in der Öffendlichkeit fotografieren darf, ohne gleich als Triebtäter verdächtigt zu werden.
Ich habe mal einen Artikel gelesen, dass die meisten sexuellen Übergriffe auf Kinder gar nicht durch aussenstehene Personen, sondern durch Verwandte und Freunde, sowie Nachbarn statt finden.
Sollte man also seine Kinder lieber nicht mehr den Verwandten anvertrauen ?

Thumbsucker hat gesagt…

Damit hast du natürlich recht. Gegen Kinder in Badeanzügen sage ich auch nichts - das wäre ja krank, wobei es sich aber letztlich in diese Richtung entwickelt.

Ein 8jähriges Mädchen aufgedonnert wie eine polnische Nutte am Wiener Gürtel im Fernsehen zu präsentieren, geht aber für meinen persönlichen Geschmack zu weit.
Primär geht es mir eigentlich um die Doppelmoral - denn einerseits argumentiert die Politik mit der Kinderpornoproblematik wenn es darum geht, das Web zu zensieren, andererseits schützt man Kinder aber nicht vor den eigenen Eltern, die sie zu solchen Auftritten treiben - oder wie du sagst, vor Mißbrauch in der eigenen Familie. Gab erst unlängst in Österreich wieder einen Todesfall, den man hätte verhindern können, wenn die Behörden im Vorfeld nicht immer wieder weggesehen hätten. Wobei eine Hysterie wie in den USA natürlich auch nicht das Ziel sein kann. Schmaler Grat, leidiges Thema.

Anonym hat gesagt…

Gute persiflage zu diesem Thema von Tom Hanks und seiner Tochter. http://www.youtube.com/watch?v=dPLWKBWkn3s&feature=player_embedded

 
Real Time Web Analytics