Meiner ist größer


Nein, hier geht es nicht um Geschlechtsteile, sondern um Planeten. Immer wenn ich mich ein wenig mit den Größen der uns bekannten Planeten beschäftige, wird mir ein wenig mulmig zumute. Vor allem, wenn man sich Betelgeuse, Antares und VY Canis Majoris anguckt.
Würde man VY Canis Majoris, den größten bekannten Stern, mit einem herkömmlichen Linienflugzeug bei einer Reisegeschwindigkeit von 900 km/h umrunden wollen, wäre man sage und schreibe 1.100 Jahre unterwegs.





Hier mal wieder die Version für die deutschen Leser, leider mal wieder etwas verpixelt. Protestiert doch mal ordentlich gegen eure GEMA, denn dass man euch solche Videos vorenthält wegen einer dubiosen Lizenz auf ein klassisches Musikstück, ist eine bodenlose Frechheit. Mit freiem Zugang zu Bildung hat man es bei den Lizenznazis anscheinend nicht so...

video


Vielleicht sollten wir uns etwas weniger wichtig nehmen...


5 Responses So Far:

Aiden hat gesagt…

Youtube zieht uns wieder ein Strich durch die Rechnung...
Aber faszinieren. 1.100 Jahre mit einer Boing 747. Macht nix, wir haben Zeit. :D

Thumbsucker hat gesagt…

Ich hoste das Video gleich auf Blogger, dann ist es auch bei euch zu sehen ;)

Aiden hat gesagt…

Ok, soooooooooooooooo groß hab ich mir das dann doch nicht vorgestellt. Echt heftig und bestimmt auch nicht der größte in allen Universen.

Anonym hat gesagt…

Kleine Aufklärung:
Bei dem Musiktitel handelt es sich nicht um Klassik sondern um einen Soundtrack, nämlich den von "Das schwarze Loch". Und da der von Walt Disney ist kann man sich ja schon vorstellen warum das Video nicht mehr auf YT ist. Trotzdem Sauerei.

Thumbsucker hat gesagt…

Danke für die Info - ich hätte wohl den Kommentar auf YouTube lesen sollen ;-)
Ja klar, dass Disney auf seine Rechte pocht, ist nichts neues. Aber dann soll YouTube zur Hölle noch mal die Tonspur deaktivieren, anstatt den Clip für Deutschland gleich komplett zu sperren - das ist ja nicht so kompliziert.
Es gibt sehr viele wirklich gute Clips, die man gar nicht posten braucht, weil sie in Deutschland nicht zu sehen sind. Lädt man sie runter und hostet selbst, leidet die Qualität und mit Proxys ist das so eine Sache, die funktionieren auch nicht immer.

 
Real Time Web Analytics