Beatboxing + Loop = Awesome


Ich mag Musik - wenn es gut gemacht ist, ziehe ich mir gerne auch mal ein Cover rein, die sind ohnehin oft weit hörenswerter, als das Original. Besonders klasse finde ich die Möglichkeiten, die Musiker durch Loops bekommen. Die Klanginstallationen, die durch Loops zustande kommen, sind imo genial und ermöglichen es einem einzigen Musiker, als komplette Band zu performen.
THePETEBOX hier covert den Song "Where is my Mind" von den Pixies. Er mag zwar nicht der beste Beatboxer der Welt sein, aber seine Version dieses Songs geht mir sehr gut ins Ohr.


2 Responses So Far:

MarsTheMars hat gesagt…

In der Kategorie "amazing looping man", Jarle Bernhoft, zur Zeit als "Vorband" von Kaizers Orchestra in Europa unterwegs! Hab leider nur das letztes Lied gehört, war aber richtig beeindrückt!
http://www.youtube.com/watch?v=GjEsAEsYCw4&feature=related

Thumbsucker hat gesagt…

Wow, der ist *richtig* gut, thx für den Tipp!

 
Real Time Web Analytics