Business as usual


Wie nahe kann man sein Gemüse (und sich selbst) am Bahngleis aufbauen? Falsch. Noch viel näher.
Während bei uns in den Bahnhöfen oder U-Bahnstationen immer wieder die Lautsprecheransagen nahelegen, hinter die gelbe Linie zu treten, wenn ein Zug einfährt, pfeift man am Maeklong Market in Bangkok vollkommen auf die Sicherheit und klappt nur mal eben das Sonnendach zurück, wenn die Bahn durchfährt.
Sehr schräg, sieht man wirklich selten ^^



The Market from Terje Sorgjerd on Vimeo.


7-8 Mal pro Tag an 7 Tagen die Woche fährt die Bahn durch den Markt. Haben die denn keinen besseren Platz dafür gefunden? Über Unfälle ist nichts bekannt - anscheinend hat man die Sache ganz gut unter Kontrolle.


2 Responses So Far:

Anonym hat gesagt…

mal wo gelesen, dass die für bahnsteige quasi keine gebühr als händler zahlen müssen

juergen hat gesagt…

Wahnsinns-Video!

 
Real Time Web Analytics