Fuck this Shit


Wo ist das? Australien? Ich muss das unbedingt wissen, denn ich verreise nicht in Länder, in denen sowas in der Gegend herumhängt. Es muss Australien sein, es ist immer Australien, wenn es um solche Biester geht. Nur in Australien braucht man großkalibrige Faustfeuerwaffen, um Spinnen zu töten.


Und nö, das ist kein Fake. Hierbei handelt es sich um eine Kokoskrabbe oder auch Palmendieb genannt. Ja, richtig, die klauen ganze Palmen.
Diese Biester holen sich auch kleine niedliche Babys aus der Wiege. Im Schlaf. Nachts. Und fressen sie.

So nebenbei: hat diese Echse nicht gigantisch große Balls...?


5 Responses So Far:

Anonym hat gesagt…

Also täusch ich mich oder sieht der Palmendieb in dem Link ganz anderst aus als auf dem pic? Sicher dass das so ein Vieh ist?

Thumbsucker hat gesagt…

Ich habe mich Anfangs auch gewundert und mich mit ein paar Leuten darüber unterhalten, es mir so erklärt haben:

"Da es in der Natur keine so großen Schneckenhäuser gibt, verzichtet der Palmendieb nach dem eventuellen Bezug einer zersplitterten Kokosnuss auf das Gehäuse und läuft dann “nackt” herum. Er ist das am Besten an das Leben an Land angepasste Krebstier der Erde."

Es handelt sich dabei also um einen nackten Palmendieb, der eine tote Echse verspeist.

Anonym hat gesagt…

ich habe mal bei google nachgesehen und würde sagen, dass das eine eklige, riesige bah spinne ist und kein Palmendieb. Die sehen anders aus. Haben vorne Scheren und sehen einem herkömmlichen Krebs sehr ähnlich. schaut mal nach...

Anonym hat gesagt…

ich würde auch sagen es ist eine riesiege spinne ( aus australien ) :D

Anonym hat gesagt…

freunde..ne spinne hat 8 beine und 2 vorne liegende "werkzeuge"...ein palmendieb ist eine krabbenart..weniger beine und 2 Schrern die auch noch extrem gross sind also schlussfolger ich mal das das auf jeden fall eine spinne ist...

 
Real Time Web Analytics