Alone in the Zone - kleiner Appetizer


Nachdem ich weiß, dass einige von euch so wie ich schon sehnsüchtig auf die Tschernobyl-Doku "Alone in the Zone" warten, habe ich mal wieder das Web durchforstet und leider noch keine weiteren Infos gefunden. Nachdem diese Doku anscheinend nicht im TV ausgestrahlt wird und als Kauf-DVD nur in limitierter Stückzahl zur Verfügung steht, heißt es wohl warten, bis sie als Stream oder Download irgendwo im Netz auftaucht - sollte sich diesbezüglich was tun, gebe ich hier Bescheid. Bis dahin könnt ihr euch die Zeit mit diesem knapp 20minütigen Screentest der Doku vetreiben, hosted on Viemeo in Top-Qualität, nicht minder sehenswert und steigert die Neugierde noch mehr.

Der wesentliche Unterschied von den Screentests zur eigentlichen Doku besteht primär mal in der Kamera. Diese Aufnahmen wurden mit einer (sehr guten) Helmkamera aufgezeichnet, während die Doku mit professionellem Equipment aufgenommen wurde - und natürlich länger dauert, als 20 Minuten. Dennoch sind auch mit der Helmkamera schon Aufnahmen entstanden, wie man sie bisher selten bis nie gesehen hat. Die Musikuntermalung passt perfekt dazu, enjoy:


Chernobyl exploration [ENG version] from Arkadiusz Podniesinski on Vimeo.

Sollte jemand von euch vor mir Infos finden, dann bitte unbedingt in den Kommentaren oder in der Shoutbox Bescheid geben ;-)


11 Responses So Far:

Aiden hat gesagt…

Schaus grad auf dem Fernseher.
Viele traurige Szenerien. Und alles ist der Mensch Schuld.

Thumbsucker hat gesagt…

In Japan sind die Folgen vermutlich noch massiver und die Zerstörung größer - Tsunami UND Kernschmelze... Aber zu sagen "Schaltet alle AKWs ab!" ist halt einfacher, als dies auch in die Praxis umzusetzen.

Anonym hat gesagt…

Auch wenn das Ganze ja ein traurigen Hintergrund hat, liebe ich gradezu solche verfallenden Gebäude.
Und was man hier sieht hat auch eine gewisse morbiede Schönheit zu bieten. Wenn nur die Stahlung nicht wär, dann würde ich mich auch aufmachen für einen kleinen Besuch.

Thumbsucker hat gesagt…

Wem sagst du das. Ein paar hundert Meter Luftlinie von uns entfernt steht ein riesiges, verlassenes Pflegeheim inklusive Kapelle, man hat das Ding nie ausgeräumt, seit 20 Jahren verrottet es inklusive Inventar - was meinst du wie sehr es mich reizt, da mal einzusteigen und Fotos zu schießen ;)

Leider wurde es in regelmäßigen Abständen von Obdachlosen als Unterkunft deklariert, weswegen die Polizei ein spezielles Auge drauf hat, weswegen das ein sehr riskantes Unterfangen ist.
Aber irgendwann...

basti hat gesagt…

Hab die DVD seit gestern hier liegen :)

Thumbsucker hat gesagt…

Und, hält sie, was sie verspricht??

basti hat gesagt…

Den Film hab ich noch nicht angeschaut, allerdings bin ich von der Qualität extrem enttaüscht. Hab die DVD Version und offensichtlich sind die nicht die besten im encoden. Ist von 16:9 auf 4:3 mit eingebrannten schwarzen Balken encodiert und hat recht viel Interlacing. Das ist echt ne Frechheit für das Geld.

Thumbsucker hat gesagt…

Hört sich nicht prickelnd an, hoffentlich passt wenigstens der Inhalt - das Teil ist ja nicht gerade billig :/
Rippen und weiterverkaufen ;)

basti hat gesagt…

Naja, mit dem weiterverkaufen weiß ich nicht so richtig.. kam in ner CD Hülle (samt Riss) und nem DVD Rohling drinnen.

http://i.imgur.com/61vuq.jpg

Thumbsucker hat gesagt…

Soso, die DVD ist also noch leicht radioaktiv - hat er die auch gleich gebrannt in der Zone, der Riss dient vermutlich der Authentizität ^^
Das ist wirklich Mist - anhand des Radaus vor dem Release hatte ich schon mit etwas mehr Professionalität gerechnet.

Anonym hat gesagt…

man kann nicht einfach akw abschalten... wohin mit dem ganzen müll... geben wirs den irakis die freuen sich ... sagte mein lehrer... -.-

 
Real Time Web Analytics