Perfekte Notlandung


Normalerweise sehen wir ja immer nur Flugzeugabstürze im Fernsehen, geglückte Notlandungen sind da nicht so populär - vermutlich weil es für die Fernsehfritzen hinterher keine Leichen zu filmen gibt.
Dieser Pilot hier versteht sein Handwerk und er demonstriert auch gleich, warum die Jungs ruhig etwas mehr Kohle verdienen dürfen, anstatt von Airlines ausgebeutet zu werden, wie ein Arbeiter am Fließband von Foxconn in China, denn er bringt seine Maschine ohne Fahrgestell runter wie eine Eins.





Sehr geil gemacht, Kudos.


4 Responses So Far:

cool hat gesagt…

fett

Anonym hat gesagt…

Sehr eigenartig.
Wenn auf einem Flughafen ein Fugzeug ohne Fahrwerk notlandet, dann wird normaler weise ein Schaumteppich ausgelegt.
Hier hingegen kommt es beim Aufsetzen der Maschine nicht einmal zum Funkenflug, der ja durch die Reibung von Metall auf Beton bei einer gewissen Geschwindigkeit entsteht.
Vielleicht eine sehr gut gemachte Fälschung.

Thumbsucker hat gesagt…

Ja das hat mich auch gewundert. In diesem Fall ist es aber kein Fake, man kann die Erhebungen zu dieser Notlandung sogar online einsehen.
Piloten haben dazu folgendes zu sagen:
"Aluminum really doesn't spark, The fact he dropped the nose right on the fracking center line and it slid out dead center was amazing to watch. Looks like a privately owned plane. I suppose we could look up the FAA records on this flight and find out why the gear failed."

juergen hat gesagt…

Sehr cool!

 
Real Time Web Analytics