Allesfresser


Shoenice22 ist stolz auf seinen YouTube Channel. Er macht dort nichts Besonderes. Shoenice22 isst dort einfach verschiedene Dinge und filmt sich selbst dabei. In diesem Video zieht er sich eine Tube Gleitmittel rein, das an und für sich für ganz andere Zwecke entwickelt wurde. Die Freakshow namens YouTube wird immer schräger.




Wenn ihr Shoenice22 beim vertilgen verschiedenster Abartigkeiten zugucken wollt - vom Kondom bis zu Tampons, dann besucht seinen Channel.

Irgendwas stimmt doch nicht mit dem...


5 Responses So Far:

campkillyourself hat gesagt…

seit über 3 jahren auf youtube und mit all seinen videos keine 500.000 aufrufe.
kann sich doch nicht lohnen dafür so nen scheiß zu essen & für eine "youtube"karriere sinds einfach zu wenig klicks.. naja
achja hab ich das richtig verstanden? er konnte das gleitmittel nicht in seiner apotheke kaufen, weil man ihn da kennt, stellt danach aber videos ins internet wo er es verschlingt?
*facepalm*

Thumbsucker hat gesagt…

Ja stimmt, das hat mich auch gewundert ^^
In seiner Dorfapotheke schämt er sich, aber im Web zieht er sich Kondome und Tampons rein? Irgendwas hat er am Prinzip "Internet" noch nicht verstanden, oder er ist der einzige Redneck in seiner Gegend mit Webzugang ;)

Aiden hat gesagt…

Vermutlich, weil dann alle Leute über ihn sprechen, wie er Gleitmittel beim Geschlechtsverkehr benutzt. Ist er dazu noch ledigt, und die Dorfgemeinde christlich, ist das ein guter Grund, wenn er das Gleitmittel woanders kauft. ;-)

Thumbsucker hat gesagt…

Vermutlich ist er Single - er kann ja im Drugstore schlecht sagen "Das ist mein Abendessen", wenn er eine Tube Gleitcreme kauft ^^

Anonym hat gesagt…

Es gibt viele Leute die so "denken". Im Internet sehen mich ja nur meine Freunde. Das die nicht die einzigen sind sieht man ja an solch entgleisungen wie neulich die Facebook Geburtstagsfeier einer gewissen Thessa aus Hamburg-Bramfeld. Auch hier wurden durch blindes herumklicken mal ebend 16.000 Gäste eingeladen. Gefundenes Fressen für die Presse. Die Eltern werden sich über die Rechnung der Stadt noch lange freuen.

 
Real Time Web Analytics