Cops sind für uns da


Heute möchte ich euch ein besonderes Exemplar unter den Cops vorstellen. Er ist ein Held der Straße, Beschützer der Armen und nimmt es darüberhinaus nicht so ganz genau mit seiner Dienstauffassung.
2005 kontrollierte er gemeinsam mit ein paar Kollegen auf offener Straße eine obdachlose Afroamerikanerin. Sie hat nichts getan, ging einfach nur ihren Weg und wurden von der Polizei angehalten. Ein guter Polizist ist auf seinen Einsatz vorbereitet und nachdem man der Frau nichts anhängen konnte, schob man ihr kurzerhand ein Päckchen Drogen unter, das unser Cop seiner Kollegin hinter dem Rücken der
Afroamerikanerin in die Hand drückte, die daraufhin überrascht "Schaut mal, was wir da haben!" rief - die Frau wurde festgenommen, natürlich - was auch sonst. Dumm nur, dass unser Cop damals von einer Überwachungskamera gefilmt wurde und die Sache an die Öffentlichkeit kam. Hier das Video - bei 3:10 seht ihr, wie das Drogenpäckchen übergeben wird.



Es kam wie es immer kommt - ein paar Wochen Suspendierung ohne Bezahlung und anschließend schiebt unser Cop wieder Dienst wie gehabt. Er hat aber nichts gelernt daraus und hält sich nach wie vor für den Superbullen. Weswegen er im Jahr 2011 mal wieder auf die Dienstvorschriften pfeift. Ohne Gerichtsbeschluss will er einen US-Bürger des Hauses verweisen, nachdem ein Familienkrach etwas Unruhe verursachte. Der US-Bürger weigert sich selbstverständlich und beruft sich auf sein Recht, das besagt, dass der Cop ohne Gerichtsbeschluss nicht das Recht hätte, ihn aus seinem Haus zu schmeißen und blieb sitzen.
Nachdem unser Superbulle aber über dem Gesetz steht, erklärt er lapidar "Ich brauche keinen Gerichtsbeschluss, Motherfucker", hält dem Mann die Waffe an den Kopf, erschießt anschließend zuerst den Hund und danach den unbewaffneten Mann selbst.



Nun steht der Bulle bald vor Gericht. Die Anklage lautet auf Mord 2.Grades, also auf Mord ohne Vorsatz, damit blüht ihm immerhin nicht die Todesstrafe - was insofern erfreulich ist, als dass man ihm im Knast für den Rest seines Lebens zeigen wird, wie es ist, der Schwächere zu sein.

Macht mich krank.


3 Responses So Far:

Anonym hat gesagt…

da könnt ich echt kotzen ..

campkillyourself hat gesagt…

ja, die sache mit dem knast ist ein kleines trostpflaster
als übercop wird er sicher viel spaß haben

Anonym hat gesagt…

Nicht nur, dass er der Superbulle schlechthin ist, er hat sogar noch die Courage den gefährlichen und überaus schuldigen Hund zu erschießen. Was für ein Kerl!

 
Real Time Web Analytics