Gesucht: Mit Fäkalien beschmierter Spanner


Die Polizei von Boulder im US-Bundesstaat Colorado sucht dringend einen mit Fäkalien beschmierten, jungen Mann, der aus einer portablen Toilette geflüchtet ist.
Das Hanuman Yoga Festival ist eines der jährlichen Highlights in Boulder. Nachdem Yoga primär von Frauen betrieben wird, sind dort logischerweise viele Damen anwesend. Das machte sich ein Spanner zunutze und versteckte sich im Auffang-Tank eines Dixi-Klos, um die Damen von unten bei ihrem Geschäft zu beobachten.
Vermutlich steht der Perverse auch auf Sekt und Kaviar, sonst würde er sich nicht mitten in die Fäkalien hocken und nach oben glotzen(sic!). Als einer Frau während des Verrichtens der Notdurft auffiel, dass sich im Klo unter ihr jemand versteckt, flüchtete der mit Fäkalien beschmierte Spanner.

Die Polizei von Boulder bittet dringend um Mithilfe.
Anyone with information can call Detective Jeremy Frenzen at 303-441-1890 or Northern Colorado Crime Stoppers at 1-800-222-8477 or 1-800-444-3776.
Gibt dafür auch 1000$ Belohnung.


Hm...der sollte wohl nicht allzuschwer zu finden sein.


Die Welt ist KRANK, KRANK, KRANK, ich fasse es nicht ^^


7 Responses So Far:

campkillyourself hat gesagt…

oh man.. ist es schlimm das ich darüber lache? ^^
junge junge junge ich komme da gar nicht drüber weg
haste dem kerl grade eins ins gesicht geschmettert, stehst auf und siehst augen in der kloschüssel :D
du kennst ja sicher auch die "When you see it, you'll shit bricks" bilder, das wäre mit sicherheit eines wert

Anonym hat gesagt…

Da kommt einem der Typ mit der Gummipuppe doch schon gar nicht mehr so pervers vor, oder?

Thumbsucker hat gesagt…

@camp: die Dame hatte vermutlich andere Sorgen, als ihr Handy zu zucken und ein Foto zu schießen, aber das wäre mal ein Highlight ^^

@Anon: Yep, dagegen ist der Gummipuppenlover wirklich harmlos.

Anonym hat gesagt…

ab sofort werde ich vor jedem Klo-Gang sicherheitshalber einen Blick in die Schüssel werfen - sonst fühl ich mich beobachtet :D

ki hat gesagt…

woa....
abgesehen davon wie verrückt man sein muss um sowas zu machen, sind diese chemikalien in den dixis nicht recht gefährlich?
ich glaube mal wo gelesen zu haben dass leute ins krankenhaus mussten weil sie in umgestürzten dixies zu lange die dämpfe geatmet haben...
ev. sollte man mal die krankenhäuser nach lungenverätzungen oder so checken ;)
und am besten gleich noch alle verhaften die zu sauber aussehen, nachdem sich der typ jetzt sicher gut gewaschen hat, dass wär der american way...

Thumbsucker hat gesagt…

Vielleicht hat er die Chemikalien vorher entsorgt, wobei ich mir auch gar nicht mal sooo sicher bin, dass die überall dieses blaue Zeug einfüllen. Letztes Jahr haben ein paar Gestörte bei uns auf einem Festival ein paar dieser Porta Potties umgekippt - da war von Chemikalien nichts zu sehen, dafür jede Menge...*würg*

Eigentlich müsste der doch vom Klo bis zu seiner Haustür eine braune Spur gezogen haben... ^^

Pebbi hat gesagt…

Und ich dachte immer, dass das Schlimmste eine im Klo hockende Ratte sei. ;o)

 
Real Time Web Analytics