Anatomisch korrekt


Wenn ihr euch schon immer mal ein wenig Tod ins Haus holen wolltet, ohne euch dabei strafbar zu machen und auf dem Friedhof alte Knochen ausgraben zu müssen, dann solltet ihr euch mal die Werke von Maskull Lasserre anschauen. Mit viel Geschick bringt er etwas Morbidität in den Alltag, indem er stinknormalen Gegenständen eine Note Tod verpasst.












Nachdem Thumbsucker ein wenig Urlaub macht, müsst ihr erst mal mit mir vorliebnehmen. Chef hat einige Posts vorgeschrieben, mit denen ich euch im Laufe der nächsten Wochen füttern werde. Nachdem Thumbsucker mir dafür einen Haufen Kohle bezahlt, werde ich mir also Mühe geben, euch in seiner Abwesenheit zu unterhalten ;-)


5 Responses So Far:

Anonym hat gesagt…

Handwerklich beeindruckend. Kommt gleich nach dem Typen, der Bleistiftminen skulpuriert. Klasse!

Anonym hat gesagt…

Wenn ichs mir nochmal genau anschaue, vll. auch VOR dem Typen mit den Bleistiftminen ;-)

Pebbi hat gesagt…

Wirklich genial!!

ki hat gesagt…

der typ soll mir mein mausoleum bauen!

Thumbsuckers Alter Ego hat gesagt…

Ja, ich finde den auch besser als den Typen mit den Bleistiftminen. Die Detailarbeit bei der Axt ist schon großartig.

 
Real Time Web Analytics