Kundenservice in Japan


Ich schätze Japaner. Ich war zwar noch nie dort, aber sie erwecken auf mich den Eindruck eines dispziplinierten, arbeitsamen und äußerst sozialen Volkes. Das kann man auch am Kundenservice an einer japanischen Tankstelle erkennen. Ich weiß zwar nicht, ob das der dortige Standard ist, aber ich finde das sehr beeindruckend.
Das Auto wird betankt, alle Fenster und Spiegel werden geputzt, der Aschenbecher wird geleert und mit Duftkugeln befüllt und nach dem Bezahlen wird auch noch der Verkehr angehalten, damit man sicher wieder auf die Straße kommt - das alles mit einem Lächeln. Wow.




7 Responses So Far:

Anonym 1 hat gesagt…

Ist ein falsches lächeln das wir Westler nicht gut unterscheiden können. Japsen können das, da die mehr auf die Augen achten während wir mehr auf die gesamt Minik achten. Darum auch der Unterschied der :-) und ^_^

Extra Service hab ich mal an einer Özi Tankstelle erlebt. Selber tanken war nicht erlaubt, Das hat nur der Tankwart gemacht, was mich sehr gestört hat. Hab gesagt 10 Euro und der hat voll getankt. Nach dem immer mehr Deutsche Tanktouristen da getankt haben, hat der Kerl den unerwünschten Service eingestellt.

Thumbsucker hat gesagt…

Ja der(unfreiwillige) Extra Service ist an manchen Dorftankstellen noch üblich. Wenn der mir statt Sprit um 10€ den Tank vollmacht, werde ich unfreundlich.

Hm...ich hatte zwar noch nicht oft mit Japanern zu tun, aber WENN, dann fand ich sie sehr freundlich und zuvorkommend. Vielleicht werden wir nur grundsätzlich skeptisch, weil wir das von unseren Landsmännern nicht kennen. Überhaupt als Österreicher, wir haben's ja nicht so mit der Freundlichkeit ;)

Nora hat gesagt…

Nanana... Soooooooooo unfreundlich sind wir Österreicher nicht!!! Du darfst nicht Wien als komplettes Land ansehen... Ja gut, die Wiener sind die Unfreundlichkeit in Person, aber die restlichen Bundesländer sind doch recht freundlich... Grad wenn du in die ländlicheren Gegenden kommst!!!!

ICH finde es ganz angenehm wenn für mich getankt wird!!! Nur leider gibts das ja wirklich kaum noch... Und dieser full-service in Japan würde ich grandios finden! Endlich jemand der mein zugemülltes Auto putzt :D

Thumbsucker hat gesagt…

Pff...ich hatte da erst unlängst so meine Erlebnisse mit Installateuren und Versicherungsgesellschaften...ich will da zwar jetzt nicht pauschalisieren, aber mit "Kundenservice" hatte das nix mehr zu tun ^^

Ja ich finde das eigentlich auch sehr beeindruckend. Wenn das eine Tankstelle in unserer Umgebung anbieten würde, wäre die meine erste Wahl.

Anonym 1 hat gesagt…

Mein Buchtipp Darum nerven Japaner von Christoph Neumann

Thumbsucker hat gesagt…

Danke, wird demnächst bestellt :)
Für alle die's interessiert:
http://www.amazon.de/Darum-nerven-Japaner-ungeschminkte-japanischen/dp/382183594X

Und für alle, die auch ein wenig über Österreich lachen wollen, gibt es die ironische Doku "Das Fest des Huhnes" auf YouTube:
http://www.youtube.com/watch?v=ieRaqYq_8FE

Ich traue mich schon fast nix mehr über andere Kulturen zu schreiben, ohne auch meine eigene ein wenig lächerlich zu machen, um nicht gleich wieder als Rassist/intolerant/von Vorurteilen zerfressen/oberflächlich/voreingenommen bezeichnet zu werden...wtf?

Pebbi hat gesagt…

@ Thumbsucker: Auch wenn wir nicht immer einer Meinung sind [;o)], würde ich nie auf die Idee kommen, du seist ein Rassist. Ick schwöre! :o)

1. Die Asiaten sind in der Regel immer freundlich, auch wenn sie dich zum Teufel jagen könnten, denn wer Emotionen zeigt, verliert sein Gesicht.

2. Der Typ im Wagen hat zwar schön alles gefilmt, aber hat er Trinkgeld gegeben? Sah für mich nicht so aus....

 
Real Time Web Analytics