Hey Apple! Eat this!


Unser aller Lieblingshersteller von Hardware - Apple - will sich ja gerade das Monopol auf dem Tablet Sektor sichern und verklagt deswegen gerade seine Konkurrenten Samsung und Motorola - hat zumindest schon bei Samsung erreicht, dass deren Tablets nicht mehr in Europa verkauft werden dürfen. Nun liefere ich euch den Beweis, dass auch Apple das Design des iPads nur abgekupfert hat.
Hier haben wir mal das iPad:


Und hier haben wir das tatsächliche Original, das schon im Jahr 1994 von der Firma "Knight Ridder" vorgestellt wurde:



Fuck you, Apple!! Jetzt wollen wir doch mal sehen, wer hier ein crappy Patent verletzt hat.




Wäre ich Knight Ridder, würde ich Apple in Grund und Boden klagen.
Aber ist doch auch schön, zu beobachten, wie der freie Wettbewerb von Apple untergraben wird, weil man sich auf ein Larifari-Design das Patent gesichert hat. Ich bin schon gespannt, wann dieser ungustiöse Konzern auch noch die Hersteller digitaler Bilderrahmen verklagt...


4 Responses So Far:

ki hat gesagt…

Ich hoffe diese Firma hat auch wirklich ein Patent auf ihr design... Wobei die Frage ist ob man Apple mit deren Anwälten überhaupt etwas anhaben könnte.
Gibt auch auf orf.at einen artikel dazu (http://orf.at/stories/2073446/2073468/).
Bleibt die Frage wie man auf so einen Firmennamen kommt, müssen Hasselhoff fans sein...

Allgemein finde ich diese ganzen Patentschlachten in letzter Zeit wirklich scheisse, egal auf Software oder Hardware, jedes kleinste Detail wird gesichert.. das verhindert viele Entwicklungen schon im Ansatz und gerade als Indie Entwickler hat man keine Chance. Am Schlimmsten sind die Typen die einfach alles patentieren was ihnen in die Finger kommt und nur mit Lizenzen Geld verdienen.

Thumbsucker hat gesagt…

Ja das sehe ich auch so. Was Apple hier veranstaltet, ist ein Witz und als mündiger Konsument sollte man dieses Geschäftsgebaren auch abstrafen. Dieses Designpatent hätte nie vergeben werden dürfen - da könnte man sich genauso eine runde Uhr patentieren lassen und dann alle Hersteller verklagen.

Ich bin davon überzeugt, dass Apple hier versucht, eine Monopolstellung zu erreichen und das wäre definitiv zum Nachteil der Konsumenten. Denn wo kein Wettbewerb ist, gibt's keine Produktvielfalt und keine flexible Preisgestaltung.
Noch dazu geht Apple ja selbst her, krallt sich einfach die Apps von kleinen Entwicklern und integriert sie kommentarlos ins iPhone.

Anonym hat gesagt…

"Money makes the world go around" heißt es schon in dem Song aus dem Musical Cabaret. Und das ist auch so. Wer die meiste Kohle hat, bekommt auch am meisten dazu.
Oder wie meine Oma immer sagte:
"Der Teufel sch..t immer auf den größten Haufen"

Thumbsucker hat gesagt…

Ja das stimmt leider. Ich hatte nur bisher gedacht, dass die EU-Gerichte ein wenig weitsichtiger wäre, als US-Gerichte und Apple das nicht durchgehen lassen. War wohl ein Irrtum. Mal schauen, ob sie auch den Import des Motorola Tablets untersagen, dagegen hat Apple ja auch geklagt.

 
Real Time Web Analytics