Kelly Thomas - ermordet von der Polizei *NSFW*


Ich habe hier schon einige Storys über "dirty Cops" gepostet, aber die von Kelly Thomas regt mich nicht nur auf, sie schockiert mich. In Fullerton(Kalifornien) wurde die Polizei gerufen, weil auf einem Parkplatz jemand versucht hätte, in Autos einzubrechen. Als die Cops dort eintrafen, fanden sie den Obdachlosen Kelly Thomas, der laut Zeugenaussagen nichts getan hatte. Hier ist Kelly vor seinem Zusammentreffen mit der Polizei:


Und hier ist Kelly nach seinem Zusammentreffen mit der Polizei:


Kelly fiel noch am Ort des Geschehens in ein Koma und verstarb 5 Tage später im Krankenhaus.
Die Polizisten wollten Kelly, der darüberhinaus an einer Geisteskrankheit litt,  kontrollieren und seinen Rucksack durchsuchen, wogegen der Obdachlose sich gewehrt hat. Daraufhin stürzten sich 6 Polizisten auf den verwirrten Mann, prügelten auf ihn ein, zogen ihn an den Haaren, rammten ihm ihre Knie in den Rücken, droschen sein Gesicht auf die Straße und taserten ihn 5 Mal. In dem veröffentlichten Video sind immer wieder Kellys Schreie zu hören, als er nach seinem Vater ruft.




Weitere Videos existieren, wurden aber von den ermittelnden Behörden nicht veröffentlicht, um "die Augenzeugen" nicht zu beeinflussen. Die zuständige Untersuchungsleiterin zeigt sich in einem Interview mit CNN geschockt von den Details der Misshandlung durch die Polizisten, die in diesen Videos zu sehen sind und verliert kurzfristig die Fassung.

Augenzeugen schildern kurz nach dem Eintreffen der Rettung einem Busfahrer, was passiert ist:




Hier die Artikel auf
Dailymail
CNN
und
ORF

Die beteiligten Polizisten wurden vom Dienst suspendiert. Mit weiteren Maßnahmen gegen die Cops wartet man erst mal ab, bis die Ergebnisse der Untersuchung vorliegen.

Sowas darf einfach nicht passieren. Nirgends auf der Welt. Nicht in den USA, nicht bei uns, in keiner beschissenen Demokratie auf diesem Planeten ist Platz für solche Polizeimethoden. 
 


32 Responses So Far:

campkillyourself hat gesagt…

da wird mir echt übel. nicht wegen den bildern, nicht wegen dem video, sondern wegen der tat und vorallem von welcher seite sie ausgeht. un -fucking - glaublich. alleine die tatsache das er 5x getasert wurdeist schon schlimm. wow, aufjedenfall muss verfolgt werden, wie es mit den cops ausgeht.

was ich grade in den kommentare gefunden hab: bei 0:13 genau hinsehen, vielleicht auch 2x.
achtung: NSFW!!!!!!!

http://www.youtube.com/watch?v=u5_KUDKUvlw <-- NSFW

Anonym 1 hat gesagt…

Der Type hat es nun hinter sich. Scheiß Welt.

Thumbsucker hat gesagt…

@Camp: genau das ist es, was mich irre macht. Dieser Mord(und nichts anderes ist es) geht von den Leuten aus, die eigentlich da wären, um die Bürger zu beschützen. Natürlich darf man nicht pauschalieren und ich will mal daran glauben, dass die Mehrzahl der Cops in den USA und der Polizisten bei uns ihren Dienst nach Vorschrift ausüben. Ändert aber nichts am Resultat der paar Idioten, die tun und lassen, was sie wollen und in ihren Uniformen einen Gottkomplex ausleben.

Man sieht ja in den USA, wohin das führt. Die US-Bürger haben Angst vor der Polizei. Bekommen halbe Panikattacken, wenn sie bei einer Verkehrskontrolle angehalten werden. Es gibt Videos von Rechtsanwälten, in denen sie zeigen, wie ein US-Bürger sich richtig zu verhalten hat, wenn er von einem Polizisten angehalten wird, um NICHT getasert, verprügelt oder verhaftet zu werden und wenn man an einen Cop gerät, der einen schlechten Tag hatte, nützt nicht mal das richtige Verhalten, denn wenn sie dich vögeln wollen, dann tun sie das auch.

Und das eigentlich Erschreckende daran ist, dass diese Cops oft auch noch von der Justiz und Kollegen gedeckt und mit lächerlichen Strafen "beschenkt" werden. Das stärkt nicht unbedingt das Vertrauen in die Exekutive.

Anonym 1 hat gesagt…

Es gibt heutzutage keinen Respekt mehr gegenüber Autoritätspersonen. Vor allem bei jugendliche Moslems mit Gefangenenbefreiungen, Massenanlauf wenn die Polizei einen kontrolliert. Ins Gesicht spucken etc.

Da wünscht man sich Amerikanische Polizeizustände auch in Deutschland.

Thumbsucker hat gesagt…

"Da wünscht man sich Amerikanische Polizeizustände auch in Deutschland. "

Du wünscht dir einen Polizeistaat? Ich hätte dich für weitsichtiger gehalten.
Falls es dir noch nicht aufgefallen ist: Polizeigewalt in den US richtet sich gegen ausnahmslos JEDEN. Hältst du es für sonderlich erstrebenswert, dass man dir in deinen reinrassigen Hintern tritt, weil zwei Polizisten einen schlechten Tag haben, oder ihnen dein Gesicht nicht gefällt? Dass man dir deine Grundrechte nimmt?

Oder dass Bullen dir hinter deinem Rücken ein Päckchen Drogen unterjubeln, um einen Grund zu haben, dich in den Bau zu werfen?

Das sind keine Autoritätspersonen, das sind Faschisten, die nicht mal ansatzweise Respekt verdienen, sondern eine lebenslange Haftstrafe mit einem gut bestückten Afroamerikaner als Zellenkumpel.

Anonym1 hat gesagt…

[quote]Du wünscht dir einen Polizeistaat? [/quote]

Lieber eine Militärdiktatur unter meiner Führung.

Thumbsucker hat gesagt…

Wäre ja gerade die richtige Zeit für dich, eine Bewerbung an ein paar Pleiteländer der EU abzuschicken. In Südeuropa könnte es in den nächsten Jahren soweit kommen, tipp schon mal deinen Lebenslauf ;)

Kane hat gesagt…

Ja dann ab nach Nordkorea, da herrschen Zustände wie du es begehrst! Und wenn du glück hast, dann adoptiert dich der diktator und du kannst seine nachfolge antreten!

Anonym1 hat gesagt…

Ihr dürft mich schon mal "Geliebter Glorreicher Göttlicher Führer" nennen :-D

Thumbsucker hat gesagt…

"Im Augenblick seiner(Kim Jong Il) Geburt erleuchtete ein heller Stern den Himmel, Regenbögen erschienen aus dem Nichts und die Jahreszeiten wechselten spontan vom Winter auf den Frühling."

Gab's bei deiner Geburt auch so ein Spektakel? ^^

Anonym hat gesagt…

Ein Penner weniger. Wen juckt das ??

Thumbsucker hat gesagt…

"Wen juckt das ?? "

Yep. Scheiss auf Grundrechte. Scheiss auf Polizeigewalt. Scheiss auf Diktaturen. Scheiss auf Unterdrückung. Scheiss auf Menschen. Scheiss auf alles.

Ignoranz macht es überhaupt erst möglich, dass man uns immer mehr unterbuttert, uns immer mehr Freiheiten nimmt. Der nächste tote Penner könntest DU sein, weil du eine falsche Bewegung machst, oder einem cholerischen Bullen dein Gesicht oder dein Tonfall nicht passt.

Anonym hat gesagt…

also schon einige sehr verstörende Meldungenhier:

"Es gibt heutzutage keinen Respekt mehr gegenüber Autoritätspersonen."

der gute Mann war geisteskrank, der hat nicht mal sich selbst gegenüber Respekt, er nimmt alles um sich nun mal anders war. Klar muss man die wenn sie um sich schlagen auch mal gewaltsam beruhigen, das heisst dann aber weder tot prügeln noch so zu Boden drücken das man ihm alle Knochen bricht oder jemand erstickt.


"Ein Penner weniger. Wen juckt das ??"
Macht einen das weniger zum Mensch ? Wer weiß überhaupt wie er überhaupt in diese Lage gekommen ist ?

Thumbsucker hat gesagt…

In diese Lage ist er durch seine Schizophrenie gekommen. Davor war er ein normaler Mensch mit einem normalen Sozialleben und einem normalen Job.

Danke, manchmal fühlt man sich ein wenig einsam hier, wenn einem NICHT alles am Arsch vorbeigeht und man zu Empathie fähig ist.

Anonym hat gesagt…

hm, heisst also eignetlich können die Verwandten jetzt das tolle amerikanische Gesundheits/Sozialsystem auch verklagen. Denn ich tippe mal drauf das er durch eben dieses gut aufgefangen wurde als er erkrankt ist -.-

Thumbsucker hat gesagt…

Meh. Obamas Gesundheitsreform ist ein Murks von vorne bis hinten und sie beinhaltet nur die medizinische Grundversorgung und Krankenhausaufenthalte(mit Selbstbehalt) - keine Fachärzte. Zahnarzt - selbst bezahlen. Augenarzt - selbst bezahlen. Psychologen/Psychiater - sowieso selbst bezahlen.

Vom US-"Sozialsystem" profitiert man nur, wenn man so wenig hat, dass man ohnehin verhungert. Hast du Angehörige mit finanziellen Mitteln(und sei es nur eine kleine Pension), kannst du auch brausen gehen.

Aber die medizinische Grundversorgung ist ja immerhin schon mal etwas.

Anonym hat gesagt…

Das machen die in Syrien den ganzen lieben Tag lang.

Kane hat gesagt…

Deswegen ist Syrien auch ein Schurkenstaat!

Und Amerika ist ja die Weltpolizei und kann jeden in die Steinzeit bomben, wenn es denen nicht passt!

Aber wer wird die Amis aufhalten??

"Who watches the Watchmen??"

Ich empfehle euch den Film Watchmen, sind schon einige Wahre sachen drin. Wenn sowas so schon in Amerika anfängt und es gibt WIRKLICH kein Land sag ich mal, das die Amis aufhalten kann, war ein Volksaufstand längst überfällig!

Anonym hat gesagt…

Moin Thumpie

Zu den Kommentare hier: Laß Dich nicht trollen. Ich hab mal grob ne ähnliche Situation erlebt. Nachdem ich gewisse Kommentare von gewissen Personen einfach nicht mehr gelesen habe, erschien mir die Diskussion plötzlich wieder deutlich effektiver. Drauf Antworten provoziert nur einen weiteren blöden Kommentar. Unser Störer damals hat übrigens aufgehört als keiner mehr seine Kommentare beantwortete. Mein kleiner Aufruf hatte gewirkt. Ignorieren oder löschen. Ist gut gegen Magengeschwüre. Es ist DEIN Blog.

PS: Anonym1 hatte ich allerdings als Ironie aufgefaßt. Ich glaube nicht, daß es sein Ernst war. Würde auch seinen letzten Kommentar erklären.

Gruß ausm hohen Norden.

TB

Thumbsucker hat gesagt…

Du hast schon recht, meistens steige ich eh nicht drauf ein.
Mich ärgern auch nicht die Kommentare an sich, sondern die leeren Gehirne dahinter, dieses Desinterresse an dem, was rund um uns passiert. Aber drauf gesch....., ist nicht mein Problem und solange ich als Blogbetreiber nicht strafrechtlich für ihren Dünnschiss belangt werden kann, sollen sie schreiben, was sie wollen ;)

Anonym1 ist ein Stammposter, bei ihm steckt wenigstens Intelligenz und Ironie dahinter und seine politische Meinung steht ihm zu, will ich ihm nicht absprechen.

Gruß aus den Voralpen.

Anonym hat gesagt…

Danke fürs Zuhören

gerne würd ich nur noch mal auf die "leeren Köpfe" eingehen.
Du kannst es bei anonymen Kommentar-Funktionen leider nicht verhindern, daß ein, durch irgendwas angepißtes Kind, diese Funktion nutzt. Vielleicht auch noch besoffen.
Das Internet biete uns heute Möglichkeiten, die es in meiner Kindheit auch dem Lande noch nicht gab. Wenn Du was verbockt hattest, wusste es nächsten Tag das ganze Dorf. Verkriechen ging nicht - also aufrichten und neu anfangen.
In der anonymität ist es nun einfacher, seinen persönlichen Ärger in irgendeiner Form auszuleben. Manchmal zu einfach. Aber dennoch wollen WIR die Alternative eigentlich NICHT haben.
Auch ich bin nicht stolz auf Alle meiner Erinnerungen und muß gestehen, ich habe auch manchmal einen "leeren Kopf". Bin auch nicht in einer Beziehung, da geht das noch.
Im Moment wünschte ich mir den „leeren Kopf“ sogar. Der Typ in der Wohnung unter mir scheint den schlechtesten Sänger der Welt schlagen zu wollen. Boah, anscheinend auch in der Lautstärke…
Nicks kann man übrigens auch „verbrauchen“. Eine saublöde Erfahrung. Einmal in einen Blog, mit extremen politischen Ansichten, geraten, und Der kann hin sein.
Aber nicht alles was mal leer scheint - ist es auch immer.
Bislang hast Du es super geschafft die Extreme hier unwesentlich zu halten.
Ironie, Sarkasmus, schwarzer Humor und Gehässigkeit.
Das ist auch ein Teil Deines Blogs.
Da kann schon mal was rauskommen, was man dann doch nicht haben wollte.

So, bevor nun mein Kopf wieder leer wird, verabschieden ich mich für heute.

Nochmal Gruß

TB

Thumbsucker hat gesagt…

Ich WILL es auch gar nicht verhindern, dass ein angepisstes Kind hier seinen Frust rauslässt, das ist mir meistens auch egal. Aber man ist halt nicht immer in der gleichen Gemütsverfassung und wenn man ohnehin schon etwas gereizt ist, dann reagiert man darauf auch mal etwas pampig. Das ist der Luxus des Bloggers - man kann auch zurückmaulen, Onlinejournalisten hingegen dürfen primär einstecken ;)

Ja stimmt, meine Besucher sind durch die Bank schwer in Ordnung, bei mittlerweile 5625 Kommentaren war kein einziger dabei, bei dem ich gesagt hätte "das geht jetzt zu weit". Bisher hat man sich hier noch nicht gegenseitig beschimpft, bedroht oder beleidigt und sogar der "bekennende Rassist" hat Niveau - auch wenn er natürlich mit seiner Meinung aneckt, die Diskussionen finde ich dennoch interessant und wichtig und darum polarisiere ich hier teilweise auch ganz bewusst ;)

Jaaa, ein leerer Kopf ist schon was Schönes. Der stellt sich bei mir ein, sobald ich mit dem MTB die Stadt hinter mir gelassen habe und am Fluss entlang radle. Das Hirn ausschalten und mal richtig durchatmen.

Deinen Zores mit dem schlechtesten Sänger der Welt unter dir kann ich nachvollziehen. Die Dame unter uns telefoniert im Sommer schon mal ganz gerne bis nach Mitternacht auf der Terrasse und zwar so laut, dass wir jedes_einzelne_Wort verstehen, als würde sie neben uns auf der Couch sitzen(meistens geht's ums Essen) und irgendwann werde ich sie vermutlich erwürgen.

Cheers

Anonym hat gesagt…

Ähm, wo Du "eh schon gereizt" sagst. Ist das bei Euch auch so?
Seit drei-vier Tagen bemerke ich eine erhöhte Agression bei Allen. Auch bei mir.
Nur langsam schaffe ich es - wieder dagegen an zu wirken.
Ich dachte es wäre das Wetter...

TB

Thumbsucker hat gesagt…

Ja, das kann ich bestätigen. Zeichnet sich auch in den Kommentaren der Posts etwas weiter unten ab. Vorgestern war's bei mir am schlimmsten.

Anonym hat gesagt…

Irgendwo müssen die Bullen ja ihren Frust abbauen. Und da kommt dan so einer grade richtig.

Anonym hat gesagt…

Krass, wie kann ein Mensch nur so handeln? Vorallem ein Polizist?! Dass kein andrerer Polizist eingeschritten hat, bzw. keiner von den 6 "Tätern" (muss man ja schon fast sagen) Stopp sagte.. Also wäre ich einer dieser Cops und hätte so etwas unvorstellbares gemacht, ich würde das mit meinem Gewissen nicht mehr ausmachen können.

Anonym hat gesagt…

Justice has been made!

http://latimesblogs.latimes.com/lanow/2011/09/da-announces-kelly-thomas-murder-charges.html

Thumbsucker hat gesagt…

FUCK YEAH!!

Anonym hat gesagt…

Lets await the trial. But anyway, they won´t get away with this!

Thumbsucker hat gesagt…

I hope so, this would be a really important message to all dirty cops!

ben white hat gesagt…

boah.. nicht das ich schon sauer bin wegen diesen dummen bullen... nein dann auch noch kommentare hier zu lesen.... Polizei staat??? ein penner weniger.....

ganz im ernst... ihr könnt überhaupt nicht wissen was diese worte bedeuten.... was dahinter steckt.... ich gebe euch jeweils 3 Monate in diesen tollen systemen die ihr euch wünscht.... und dann müsst ihr aber auch die richtigen lappen von dienst erwischen so wie er... dann reden wir nochmal über euren absolut dummen scheiß den manche von euch hier so schreiben... große klappe nix dahinter.. meist irgendwelche müttersöhnchen oder einfach nur geistig beschränkte fressende kackende kinderproduziernde seuche...

Anonym hat gesagt…

Die Cops aufhängen oder elektrischer Stuhl.

 
Real Time Web Analytics