Raubkopierte Filmplakate


Überall sieht man gerne Filme, allen vorweg sind die Hollywood Kracher weltweit am beliebtesten. Nicht überall verfügt das Kino auch über entsprechende Filmplakate, um den neuen Streifen ordentlich zu bewerben und anzukündigen. So zum Beispiel in Ghana, wo lokale Künstler kurzerhand entweder das Original nachzeichneten, oder ihre eigene Interpretation des Filmtitels auf einen Bogen Papier brachten. Teilweise sind dabei wirklich kuriose Werke herausgekommen. Ich persönlich würde mir jedes einzelne davon an die Wand hängen.























Ich hätte bitte gerne Cujo, Poltergeist und Evil Dead, die sind unschlagbar ^^


9 Responses So Far:

hurkunde hat gesagt…

Großartig eigentlich

Thumbsucker hat gesagt…

Haben definitiv Charme.

Anonym 1 hat gesagt…

http://movieposters.2038.net/movieid-1150 erstaunlich nahe am Original :-D

Thumbsucker hat gesagt…

Ich finde die handgemalten Poster aus Ghana besser. Mit Photoshop kann das doch bald jeder, aber mach das mal mit einem Pinsel ;)

Anonym hat gesagt…

Die 'alten' Polnischen sind auch nicht schlecht
http://www.cinemaposter.com/FSTindexDe.html

Fabian hat gesagt…

Ich hoffe, die haben auch Komödien in Ghana.

Thumbsucker hat gesagt…

@Anon: danke für den Link, ist eine ganz eigene Kunstform. Weit atmosphärischer, als die heutigen Photoshop-Plakate.

@Fabian: jetzt wo du's sagst...bisher habe ich tatsächlich nur Movie Poster von Horror- oder Actionfilmen gesehen.

Die Dinger haben übrigens einen stolzen Preis - ab 275$ ist man dabei.
http://www.ghanamovieposters.com/servlet/StoreFront

Anonym hat gesagt…

afaik malen die das doch auch gleich an Wände, eben weil es sons tnix gbt um zu werben

Thumbsucker hat gesagt…

Das auch. Und auf die Rückseite anderer Plakate - wo halt grad Platz ist. Die meisten dieser Plakate stammen aus den 80ern und 90ern, mittlerweile ist das nicht mehr so populär.

 
Real Time Web Analytics