Russische Rotz-Meisterschaft


Aus dem japanischen Fernsehen sind wir schon an einige kuriose Wettbewerbe und Meisterschaften gewöhnt. Die Russen allerdings haben einen besonderen Contest ins Leben gerufen - nämlich das um die Wette Rotzen.
Dabei zieht man einfach 10 Liter Wasser durch das linke Nasenloch hoch und rotzt es durch das rechte Nasenloch wieder raus. Wer zuerst das gesamte Wasser durch seine Nase geschleust hat, ist Sieger.





Nö, natürlich nicht. Klarerweise handelt es sich dabei nur um einen Werbespot...aber wer weiß das schon so genau heutzutage ;-)


2 Responses So Far:

Anonym 1 hat gesagt…

Und wieder ein Quotenneger dabei... wenigstens hat er nicht gewonnen.

Das was die Typen machen ist die extremform von der "Nasendusche" wo ohne Druck das Wasser von einem Nasenloch zum anderen wieder raus fließt. Als Wasser wird eine Isotonische Salzlösung verwendet. Meist 0,5 Liter pro Nasenloch. Wirkt ausgezeichnet bei Erkältungen.

Thumbsucker hat gesagt…

Yep, Nasenspülungen sind sehr empfehlenswert. Vor allem gesünder, als die Sprays und Salben. Wirken auch besser.

 
Real Time Web Analytics