Schlafen wie ein Inuit...fast


Ich weiß ja nicht, wie ihr das seht - aber ich persönlich kann auf Club-Urlaube verzichten. Schon beim Frühstück wird man von Animateuren angelabert und dazu genötigt, bei den lustigen Spielchen mitzumachen. Ich will meine Ruhe, weswegen ich beim Urlaub im Club schon kurz nach dem Frühstück mit dem ersten Bier beginne(alternativ auch Ouzo oder Grappa dazu - wurscht, Hauptsache es fährt mit meiner Birne Schlitten) und mich danach mit einem guten Buch in eine stille Ecke verpisse.

Das Iglu-Hotel in Kakslauttanen, Finnland, ist da mal etwas anderes. Auch wenn die Iglus nix mit den Schneebehausungen im ursprünglichen Sinne zu tun haben - eine "erfrischende"(was für ein Wortspiel, ha ha) Alternative.










Interesse? Zu buchen hier.


4 Responses So Far:

Susi im Wunderland hat gesagt…

wow echt wunderschön *_*...aber nix für leute die gerne nackt schlafen xD

Thumbsucker hat gesagt…

Ist vielleicht ein Ressort für Exhibitionisten ;)

MarsTheMars hat gesagt…

Geil!

Xande hat gesagt…

Komischerweise war mein erster Gedanke auch "Das ist kein Hotel für frischverliebte, wenn sie nicht grad drauf stehen dabei beobachtet zu werden" und dann "Ich glaub grad das macht den Reiz dabei aus"! Wir sind hald alle gleich wir Männer. Nichtsdestotrotz, da würd ich auch mal gern Silvester feiern!

 
Real Time Web Analytics