Wir bauen uns ein Haus - um 5000$


Was ihr hier seht, ist das Haus von Simon Dale aus Wales. Er wollte sich und seiner Familie ein Eigenheim schaffen und hatte nicht das notwendige Kapital, um sich ein schickes Reihenhaus zuzulegen. Gut für ihn, denn was er auf die Beine gestellt hat, ist beachtlich. In gerade mal 4 Monaten hat er ein Haus errichtet, das sich sehen lassen kann. Für die unglaubliche Summe von 5000$ und in 1000-1500 Arbeitsstunden.


Am Anfang stand der Plan. Auf einen Architekten wurde verzichtet - schon allein der verschlingt Unsummen. Also hat man unter Berücksichtigung der einfachsten Hausbauregeln einfach etwas auf ein Blatt Papier gezeichnet. Grundvoraussetzung: billig und nah an der Natur.

















Das Haus wurde in den Hügel hinein errichtet. Die dabei abgetragene Erde und den Dreck hat man gleich sinnvoll verwendet, um die Wände zu verputzen. Fließendes Wasser kommt von einem nahen Bach, für den Strom hat man Solarzellen. Geheizt wird mit einem Holzofen und sein Geschäft verrichtet man auf einer Kompost-Toilette. Auch das Regenwasser vom Dach wird verwertet - es wird aufgesammelt und zur Bewässerung des Gartens und des kleinen Gewächshauses verwendet. Um für ordentliche Wärmedämmung zu sorgen, hat man in den Boden und in die Wände Strohballen eingearbeitet.

Ich weiß ja nicht, wie ihr darüber denkt. Aber ich finde das grandios.


10 Responses So Far:

Kilgore Trout hat gesagt…

Wohnen wie ein Hobbit

extrem Anonym hat gesagt…

wooooaaaaahhh!!!!
das sieht viel schöner und gemütlicher aus als so manches haus für sehr viel mehr geld!
...die decke ist ja höher als in meiner altbauwohnung

Anonym hat gesagt…

Sieht aus wie im Auenland der Hobbits.
Naja wem´s gefällt.
Wer sowas allerdings in Deutschland oder Österreich nachbauen will, der scheitert erstens an den Grundstückspreisen und zweitens an den 1Mio. Bauvorschriften.

Thumbsucker hat gesagt…

Ja das stimmt, bei uns wäre das undenkbar. Gibt sogar zig Auflagen, wenn man sich in ner Gartensiedlung ne größere Hütte aufstellen will. Bei uns würde sofort ein Bauinspektor dastehen.

Anonym hat gesagt…

wuunderschön....
wenn es sowas hier gäbe, ich würde sofort einziehen.... sofort....

Anonym hat gesagt…

Mein Traumhaus gibt es also wirklich. Allerdings bis auf die Bio-Toilette.
Da ich Das leider schon mal erfahren durfte, kann ich euch sagen, daß es im Sommer KEIN Spaß ist. Stell Dir mal vor, Du würdest gepflegt den Thron aufsuchen wollen, und hörst schon in einiger Entfernung ein seltsames brummen. Sobald Du den Ort betrittst eröffnet sich Dir der Grund dieses brummens. Etwas 10000 Fliegen tummeln sich in diesem Gebiet. Dutzende von Spinnen sitzen bereits mit Lätzchen bereit. Und weil die Spinnen ständig fette Beute machen, werden die auch ziemlich groß. Wenn Du sogar noch eine Klobrille hochklappen mußt, gibt es richtig Alarm.
Bei Besuch ist der Thron auch schnell mal überfordert. An Durchfall will ich gar nicht denken.
Seitdem bin ich überglücklich über ein Wasserklosett mit Verrieselung.
Diesen Stilbruch würde ich dann doch bevorzugen.

Thumbsucker hat gesagt…

Ja da muss ich dir Recht geben. Die Toilette finde ich auch nicht sehr verlockend. Da würde ich mich für eine Senkgrube entscheiden und stattdessen ein Wasserklosett montieren. Sollte durch den nahen Bach kein sonderliches Problem darstellen - ist halt ein Kostenfaktor.

Die Bodendielen sind mir auch etwas zu rustikal, aber sonst finde ich an diesem Haus nicht viel zu meckern.

Susi im Wunderland hat gesagt…

sowas finde ich klasse...vor allem männer die sowas allein drauf haben sind doch total sexy :D....aber in deutschland muss man doch son architektor und kontrolleure haben oder?..das wird bestimmt kaum möglich sein

Mandra hat gesagt…

Ein himmlisches Haus.
Das regt mich an, ein uraltes Stadthaus, das ich vielleicht kaufen will, in dieser Art aufzupeppen oder besser gesagt zu beleben.

Danke für den tollen Artikel.

Anonym hat gesagt…

was ich meisten bewundere ist der mann, der diese arbeit auf sich nimmt und solch tolle pläne eigenhändig umsetzen kann! hut ab!

 
Real Time Web Analytics