Zeigt her euer Netzwerk


Nachdem ich heute unseren neuen Router konfiguriert habe, stand ich mal wieder vor der immens wichtigen Aufgabe, unserem Netzwerk einen kreativen Namen zu verleihen, um die WLAN-Welt ein wenig bunter zu gestalten. Zu diesem Zweck habe ich mir mal angesehen, wie denn die Netzwerke unserer Nachbarn so heißen. Leider wurde ich enttäuscht - denn anders als in den USA ist es bei uns anscheinend nicht üblich, bei der Namensfindung kreativ zu sein und dem Nachbarn via Network Name eine kleine Nachricht zu schicken. Abgesehen davon ist ein Viertel der Netzwerke in unserer Reichweite ungesichert, eigentlich hätte ich ja mit mehr gerechnet.

Mal schauen, wie die Amis ihre Netzwerke taufen:


























Das kreativste Netzwerk in unserer Reichweite hieß HellFlamingo :-/






15 Responses So Far:

Anonym hat gesagt…

Ich mag meines "Bundeskriminalamt", das war schon zu bluetooth nett sich so mit offenen handys zu verbinden :D

Thumbsucker hat gesagt…

Finde ich besser als FBI(gibt's auch bei uns in Reichweite - ungesichert), das ist so abgedroschen und relativ unwahrscheinlich in DE und AT ^^

Meines heißt einstweilen mal Skynet, bis mir was besseres einfällt ;)

Anonym hat gesagt…

Hasta la vista! ;-)

Anonym 1 hat gesagt…

mit dem heatmapper sind die wlan hotspots rück zuck geographisch geortet.

Thumbsucker hat gesagt…

Hähä, ich bin also nicht der einzige, der sich noch an den Terminator erinnert ;)

@Anon1: Yep, der Heatmapper ist ein nettes Tool.

Anonym hat gesagt…

Bei mir in der Nachbarschft wohnen nur 08/15 User die ihre SSID so lassen wie der Hersteller sie in die Geräte eingepflanzt hat.
Meins ist das einzige was einen Eigennamen bestitzt.
P.S.:
Allerdings sind bei mir alle Netze der Nachbarn gesichert.

Bastian hat gesagt…

Irgendwo in unserer Nachbarschaft wohnt die "KuschligePullerRunde"...

Thumbsucker hat gesagt…

@Anon: bei uns hat auch kaum jemand die SSID geändert. Warum manche ihr WLAN nicht sichern, ist mir ein Rätsel. Geht doch bei den meisten neuen Routern eh schon deppensicher per Knopfdruck.

@Bastian: von der kuschligen Pullerunde würde ich mich fernhalten, wer weiß, was die mit dir anstellen, wenn du dich in ihr Netzwerk schleichst^^

Anonym hat gesagt…

meins heisst Spacenet :)

Anonym hat gesagt…

Also meins heißt "Nachbarwohnung" - alle Nachbarnetze haben die originalen Namen. Ich dachte immer ich bin der Einzige den die SSID und die Verschlüsselung fremder Netze interessieren.

inSSIDer + GPS-Maus bzw. Androidtelefon helfen weiter..

Thumbsucker hat gesagt…

Den inSSIDer habe ich auch in Betrieb, gutes Tool - besser als der Stumbler. Ich habe nicht vor, die Netzwerke zu hacken oder die ungesicherten zu mißbrauchen. Mich interessieren nur die Namen, wieviele in unserer Umgebung sind und wie die Leute sie absichern ;)

Darthpixi hat gesagt…

@thumbsucker (bezüglich des 2. posts im thread) - frechheit! mein netz heißt auch "skynet"

2 kranke leute - 1 idee *gg* :)

Thumbsucker hat gesagt…

Ich fand Skynet schon immer klasse, gibt allerdings auch ne japanische Billig-Airline, die sich so nennt ;)

Anonym hat gesagt…

Mein Netzwerk heißt "Al-Kaida". Zum glück wohne ich ja nicht in den USA, da hätte ich bestimmt schon besuch von gewissen Institutionen bekommen

Thumbsucker hat gesagt…

Wart mal ab - die Hysterie kommt schon noch zu uns. Dann klopft auch bei dir der nette Herr vom Verfassungsschutz und bittet dich zur Befragung ;)

 
Real Time Web Analytics