Miese Drecksäcke


So, dann wollen wir mal wieder langsam anfangen mit Bloggen. Nach ein paar Tagen krankheitsbedingter Pause stelle ich euch ein paar Superhelden vor. Heutzutage braucht es nicht viel, um ein Superheld zu sein. Man muss lediglich eine geistig behinderte Frau anspucken und sie zu Boden schlagen, sich dabei gegenseitig filmen und den Clip ins Internet stellen. Es gibt garantiert ein paar Arschlöcher, die sowas auch noch lustig finden.







Diese miesen Kreaturen werden mittlerweile von der Polizei gesucht. Mal schauen, wie heldenhaft sie im Knast sind.  Hier die News auf CBS.

UPDATE: mittlerweile ist die miese Kreatur der Polizei ins Netz gegangen.  Es handelt sich dabei um den 21jährigen Rasaan Zawadi aus Sacramento. Nach mehreren Hinweisen aus der Bevölkerung konnte der 21Jährige am Donnerstag Morgen im Rahmen einer Untersuchung zu einem weiteren Delikt identifiziert und festgenommen werden. Die Polizei vermutet, dass es sich dabei um eine Art "Mutprobe" im Rahmen einer Gang-Zugehörigkeit handelt. Weiterhin gefahndet wird nach dem "Kameramann", der Zawadis tapfere Tat gefilmt hat.

Schön. Ich hoffe, dass man ihn im Knast ordentlich rannimmt. Hier die News.


9 Responses So Far:

Desolationrob hat gesagt…

Vor allem können die froh sein wenn sie zuerst von den Bullen gefunden werden...kann mich noch an quasi Mord und Totschlag erinnern der manch Katzenquäler geblüht hätte. Ob Namen genannt werden, Gesichter zu erkenen sind oder nicht...wer genug Leute gegen sich aufbringt wird schneller gefunden als ihm lieb ist

Thumbsucker hat gesagt…

Naja, in manchen Vierteln von US-Großstädten sind solche Übergriffe schon eher die Regel, als die Ausnahme. Dass sich da ein wütender Mob bildet, der diese Idioten in die nächste Polizeistation prügelt, kann ich mir fast nicht vorstellen - obwohl es ihnen natürlich zu gönnen wäre.

Anonym 1 hat gesagt…

Jo typisch Neger die verlernt haben, vor der weißen Herrenrasse Respekt zu haben.

Thumbsucker hat gesagt…

Vor allem hat man auch ganz deutlich gesehen, wie viele Angehörige der "weißen Herrenrasse" dieser Frau zu Hilfe kamen.

Anonym hat gesagt…

Ich vermute dass die Frau denen nicht unbekannt war, und sie wussten das sie leicht reizbar ist, bzw. ihre Reaktionen auf Provokation "lustig" sind. In dem Video haben die Trottel versucht sie zu provozieren und als die Frau dann ausgerastet ist, hat sich der eine Typ dann dazu berechtig gefühlt,ihr eine reinzuhauen.

Genau solche Situationen sieht man leider auch oft mit anderen Mobbingopfern, z.B in Schulen.

Ich glaube nicht

Thumbsucker hat gesagt…

Wie die US-Medien mittlerweile verlauten, war diese Aktion eine Art Mutprobe, um sich in der Gang-Hierarchie weiter nach oben zu arbeiten. Ob man die Frau bewußt oder zufällig ausgewählt hat, ist bisher nicht bekannt.

Das Gute daran ist: man hat ihn erwischt und es gibt ein Arschloch weniger auf der Straße.
Das Schlechte: es gibt noch immer viel zu viele von diesen Idioten.
Wie du schreibst: ist jemand "anders", hat schiefe Zähne, eine scheiss Frisur(subjektiv), die falsche Rasse oder die falschen Klamotten - es finden sich garantiert ein paar "Helden", die ihren Frust an ihm auslassen.

Anonym hat gesagt…

Waren das nicht 3 Typen? Der, der sie als erstes schlägt hat ein anderes Shirt an, als der der sie am Ende niederschlägt.
Welchen haben sie denn nun gefasst?

Thumbsucker hat gesagt…

Gefasst wurde der letzte, den man am Ende des Clips sieht. Die Polizei hält nach allen weiteren Beteiligten Ausschau. Vermutlich wird man sie auch finden, der Lutscher wird garantiert singen - mutig sind diese Typen nur, wenn es darum geht, Wehrlose zu schlagen.

Anonym hat gesagt…

Ghettoposer , der schlimmste Menschenmüll, den gibt es auch in Weiß, dazu zählt 100% Anonym 1, der verprügelt in der Gruppe auch Wehrlose, der Pisser!!

 
Real Time Web Analytics