Trauer um Gaddafi


DasTitanic Magazin bringt es mal wieder auf den Punkt. Ist ja nicht so, als wäre Gaddafi unbeliebt gewesen. Nicht etwa kriminelle Subjekte haben ihm die Hand geschüttelt, Höflichkeiten und Geschenke ausgetauscht, sondern unsere Regierungsspitzen...also doch kriminielle Subjekte.


Hier gibt es das Original: Titanic

Siehste, Muammar, hättest du dir deine Freunde mal besser ausgesucht. Mit EU-Politikern ist das von vornherein zum Scheitern verurteilt. Gab es eigentlich schon einen Kommentar von Obama zu Gaddafis Tod?


26 Responses So Far:

Barbara hat gesagt…

Ja. Irgend in die Richtung von ' sehr ihr liebe kinder, das passiert mit phösen diktatoren'. Wenn ich mich an meine Morgenlektüre richtig erinnere.

Barbara hat gesagt…

Und jetzt nochmal in der version ohne autokorrektur :( :


Ja gibt es schon. Irgendwas in die Richtung von ' seht ihr liebe kinder, daß passiert mit phösen diktatoren'.

Anonym 1 hat gesagt…

Gaddafi war ein Depp, aber 1000 mal lieber als was nach ihm in Libyen zu sagen hat. Da gibts noch mehr Fotos http://theinternationalcoalition.blogspot.com/2011/05/blog-post.html

Noch ein Wort zu Libyen... gibt kaum ein anderes Land in diesem Negerkontinent wo die Analphabetenquote so niedrig ist wie in Libyen. Freilich hat er auch in Saus und Braus gelebt, jedoch haben von den Öl Dollars die Allgemeinheit mehr davon profitiert als in anderen Staaten. Ausgangspunkt waren Stammesstreitigkeiten um mehr Macht in einem entlegeneren Zipfel von Libyen bis durch die Einmischung der Nato Staaten dann alles außer Kontrolle geraten ist.

Die ganzen Grinzedeppen insbesondere die Dumme Kuh Ferkel werden noch blöde aus der Wäsche schauen, wie demokratisch der neue Libysche Staat wird. Alua Kackba, Alua Kackba

Thumbsucker hat gesagt…

@Barbara: nicht in den USA. Dort genießen kriminelle Kriegstreiber Immunität. Bush lebt ganz gut mit seinen Sünden.

@Anonym 1: na heute bist aber wieder ein kleiner Sonnenschein...

Anonym hat gesagt…

Abgesehen von der rassistischen Unterschichten-Proleten-Auschmückung seines Beitrages hat Anonym 1 im Kern recht.

Die Zeitungen und Journalisten die überall über diesen arabischen Frühling herumjubeln, sind lauter ignorante, naive Vollkoffer!

Im nun achso "revolutionierten" Ägypten werden jetzt die Kopten abgeschlachtet und die israelische Botschaft gestürmt. In all diesen laut unserer Medien nun bald demokratischen Ländern, erwarten die radikalislamistischen Vereinigungen und Parteien einen rasanten Aufstieg. Wartet nur auf die erste Wahl in Ägypten Ende 2011.

Ägypten -> Iran Nr. 2
Libyen -> Iran Nr. 3
Tunesien -> Iran Nr. 4 ?

Für die ganze Welt wäre es besser all diese 3 Länder wären bei ihren Diktatoren geblieben.

Thumbsucker hat gesagt…

Ist leider nicht von der Hand zu weisen, stimmt. Hätte was draus werden können und insgeheim hatte ich ja doch ein klein wenig Hoffnung, aber wir werden eines besseren belehrt.

Anonym hat gesagt…

"Für die ganze Welt wäre es besser all diese 3 Länder wären bei ihren Diktatoren geblieben."
Ich würde sagen es wäre besser wenn man diese Länder gar nie geschaffen hätte. Da wurden nach der Kolonialzeit einfach willkürliche Linien quer über den Kontinent gezogen und gesagt "So, ihr seid nun ein Land." Da wurden Stammesgebiete einfach geteilt oder verfeindete Stämme ins gleiche Land gesteckt. Kein Wunder dass es da zu Problemen kommt und am Ende immer der regiert der die meisten Waffen hat.

Desolationrob hat gesagt…

Wo bleiben Fotos von unseren Grosskopferten ?

http://www.youtube.com/watch?v=MdA4AVjDlxc

Auch in Österreich war Gaddafi ein gern gesehener Gast,braucht man sich nur anschaun die Watschgsichter beim Shake Hands

Susi im Wunderland hat gesagt…

natürlich wird da nicht so schnell wirklich demokratie herrschen....aber revolution verläuft doch im grunde genommen überall gleich ..am anfang wirds versuch und man scheitert...so auch frankreich deutschland und österreich....und deutschland hat die demokratie ja gar nicht von alleine hingekriegt...sone revolution ist halt ein prozess ...und oft müssen sich auch andere lände einmischen...man kann eig nicht wirklich sagen wann es gelingt ..es hält von zu vielen faktoren ab und vor allem von der bereitschaft de volks eine revolution auf ihren schultern zu tragen

Anonym hat gesagt…

Das Gleich hat man doch schon mit Saddam Hussein gemacht.
Kann man alles bei Wiki lesen:
http://de.wikipedia.org/wiki/Saddam_Hussein
Auch erst der große Befreier, dann der große Terrorist.
Wie bei den Stars ja auch.
Heute noch Top, morgen Flopp.

Anonym hat gesagt…

Ist doch eigentlich alles WURSTEGAL! Ab nächster Woche gibts darüber sowieso keine Nachrichten mehr und damit ist das bei uns alles vergessen. Warum sich also Gedanken machen? ^^

Kane hat gesagt…

@Anonym 1&2

Selbst wenn es stimmen würde was ihr sagt, im Endeffekt ist es aber der Wille des Volkes! Also sollte der Wille des Volkes lieber von einem Diktator unterdrückt werden, damit der Westen schön aufatmen kann?

Unser ach so demokratischer Westen ist doch der grösste Terrorist!
Wer hat denn den Terrorismus erfunden?? Wer baut denn die ganzen Waffen? Wer hat denn in den Magreb Ländern willkürlich und völlig bewusst mit einem Lineal linien gezogen und bewusst die Grenzen so gesetzt, das es immer Konflikte in diesem Gebiet geben wird??

Wer bombardiert denn einfach aus Wirtschafts- und Geostrategischen Interessen ein anderes Land??

Ihr verteufelt den Iran immer wieder... Ich kann mich nicht daran erinnern das der Iran einfach so mal in irgendwelchen Ländern eingefallen ist und die halbe bevölkerung ausgerottet, Landstriche Nuklear verseucht und die Führung des Staates an eine politische Minderheit überlassen hat!!!

Klar, der Iran ist ganz bestimmt keine Vorzeige Demokratie, aber was macht die USA denn besser als den Iran??

Hollywood?

Die USA hat doch bewusst den Iran und den Irak aufeinander gehetzt und schön von beiden Seiten profitiert und die Lage im Nahen Osten schön destabilisiert... Ach ja, wer hat den den Schah gestürzt und den Mullahs zum Aufstieg verholfen???

NATO = Nord-Atlantische TerrorOrganisation!

Anonym 1 hat gesagt…

Mir sind die Libyer genau so egal wie das restliche entfernte Ausland. Wie ich schon mal geschrieben hab, bin ich gegen die modernen Kriege... die alte Kriegsform mit alle Umbringen und alles Plündern und Brandschatzen ist auf die Zukunft gesehen wesentlich weniger stressig als Jahrzehnte ein Land zu besetzen das weiter ein Unruheherd bleibt. Die westliche Demokratie ist ebenfalls Müll. Diese Staatsform ist mir als Machtloser Bürger allemal lieber als andere Staatsformen. Wenn ich aber das Sagen im Land hätte, wäre ich natürlich sofort für die Diktatur wo ich alle andersdenkende und deren Familien umbringen lassen würde.

Anonym 1 hat gesagt…

Was mir aber nicht egal ist, wenn ich indirekt von irgendwelchen Weltgeschehen tangiert werde. Wenn ich mehr Steuern zahlen muss, weil es eine schwemme Libyscher Asylanten gibt, dann ist das eine Entwicklung die ich nicht will. Braucht man nur mal schauen wo aktuell das ganze Pack hier in Deutschland derzeit Asyl sucht. ==> http://de.statista.com/statistik/daten/studie/12961/umfrage/hauptherkunftslaender-von-asylbewerbern/

und welch eine Überraschung, alles Islam Länder. Und das Pack ist es dann, was dann hierzulande neue Moscheen wie Pilze bauen lässt und Lobbyarbeit leistet um uns alle zu Islamisiren. Schaut mal in den Supermärkten genau hin, wo es nun schon Hähnchen mit Halal Zertifikat gibt, dem Garant dass das Tier bestialisch nach muslimischen Riten getötet wurde. Extrem in England wo Gefängnisklos und Krankenbetten auf Wunsch der Moslems nach Meka ausgerichtet werden sollen. Das will ich alles hier nicht. Neulich war ich in München... das ist längst keine Hauptstadt der Bayern mehr... das reinste Babylon... mich kotzt diese Entwicklung an welche die linksextremisten noch weiter ausbauen wollen.

Anonym 1 hat gesagt…

Stadtteile in Berlin wo die Parteien nur noch mit türkischen Wahlplakaten werben... Bürgerämter wo die Formulare und Infoheftchen mit türkischer Sprache ausgelegt werden. Das ist nicht mein Deutschland!

Pebbi hat gesagt…

Anonym 1, kannst du das bitte mal zum besseren Verständnis für mich auf türkisch schreiben.

Kane hat gesagt…

Ja bitte für mich auch, verstehe ja garnix mehr, vielleicht klappts ja besser auf türkisch ;)

Anonym1 hat gesagt…

In einem halben Jahrhundert wenn die Moslems hier die Mehrheitsgesellschaft sind, werdet ihr und eure evt vorhandenen Kinder noch genug Zeit zum lachen haben. Gegen das Demographische Unglück (Deutsche bekommen weniger Kinder, Moslems bekommen sehr viele Kinder) gibt es kein Entkommen, wenn die Regierungsstrukturen so bleiben wie sie heute sind. Allenfalls seh ich einen grünen Zweig wenn jemand wie ich an die Regierung kommt.

Pebbi hat gesagt…

Genau so muss der irre Postkartenmaler aus Braunau auch geklungen haben....

Anonym 1 hat gesagt…

Der Führer war klüger :-D Er hat seine Motive, seine Ziele nicht direkt herausposaunt. Von Frieden geschwaffelt aber den Krieg vorbereitet :-) Und da die Wählerschaft noch dümmer ist und die Medien immer nur dem Zeitgeist hinter her rennen, hat die dumme große Masse auch nie sein Büchlein gelesen, wo er konkreter wurde, was seine Ziele sind. Er hat Deutschland zweifellos sehr geliebt, auch wenn er nur verderben gebracht hat.

Wenn das der Führer wüsste... hat es damals bei Unrecht oft geheißen :-)

Heute machen die Dummköpfe ihr Kreuzchen bei den Grünen und wundern sich dann über den Öko-Faschismus. Das Kreuzchen bei der SPD oder CDU was uns die EU-Diktatur gebracht hat. Könnte man auch einen Vergleich machen, wo es Gemeinsamkeiten mit der SA und dem Schwarzen Block der Linken gibt :-P

Anonym 1 hat gesagt…

Da, eine christliche türkische Nomme spricht:

Islamische Extremisten verüben in Teilen der arabischen Welt „unvorstellbare Gräuel“ an Christen, aber die hiesigen Medien verschweigen oder verharmlosen sie.

http://www.idea.de/nachrichten/detailartikel/artikel/vorwurf-medien-verschweigen-antichristliche-verbrechen-1.html

Anonym 1 hat gesagt…

Muslimische Demograpie
http://www.youtube.com/watch?v=SAqViqWMW4g

============

Situation in Brüssel - Belgien
http://www.youtube.com/watch?v=VkooFuW1qA0

Pebbi hat gesagt…

Anonym 1, was ist ein "Nomme"?

Anonym 1 hat gesagt…

Nomme = Türkischstämmige christliche Nonne.

Pebbi hat gesagt…

Deine Wortschöpfung??

Kane hat gesagt…

@Anon1

Ja keine Angst, das passiert überall so, dafür gehört Mallorca bald auch uns und wird zu Deutschland gehören wie Hawaii, nach der US Einwanderung einfach der USA zugesprochen wurde.

 
Real Time Web Analytics