Bilderbuchmutter


Manchmal frage ich mich, ob ein Elternfürhrerschein wirklich so eine schlechte Idee wäre. Wenn man sich anhört, was diese Vorzeigemom ihrem Kind auf den Weg mitgibt, kann man sich ungefähr ausrechnen, wie der Kleine sich entwickeln wird.








Mich würde mal ihr Stammbaum interessieren.

EDIT: mittlerweile wurden polizeiliche Ermittlungen gegen die Mutter des Jahres eingeleitet - hier der Link zur News(THX@ campkillyourself!)


12 Responses So Far:

Anonym1 hat gesagt…

Ab 01:40 hab ich abbrechen müssen. Einfach zu widerlich... (gemeint ist dieses Subjekt ganz links im Bild).

campkillyourself hat gesagt…

Anon1 hat seine Frau noch nie erwähnt oder?

Thumbsucker hat gesagt…

@Anonym1: neidisch? Wenn du ein wenig aufgeschlossener wirst und aufhörst, die ganze Welt zu verfluchen, nimmt dich vielleicht auch mal jemand in den Arm ;)

Anonym1 hat gesagt…

Jo, das Weib hat die richtige Einstellung und sollte für uns alle ein Vorbild sein. Eine Schande das die anderen wenigen Weißen im Zug ihr nicht beiseite gestanden sind.

Die Probleme sind hausgemacht, wie hier zu lesen ist: http://open-speech.com/showthread.php/300772-Labour-wollte-Masseneinwanderung-um-England-multikultureller-zu-machen

Thumbsucker hat gesagt…

Was genau wirfst du den "Ausländern" eigentlich vor?

Susi im Wunderland hat gesagt…

ihr land?...hmm ganz vergessen, dass sie jahrelang in fremden ländern kollonien geschlagen haben?...jetzt dürfen die auch mal was davon haben

Thumbsucker hat gesagt…

Korrekt. Eine Britin, die sich darüber beschwert, dass andere Nationalitäten "ihr" Land bevölkern, ist an Ironie und Zynismus kaum zu übertreffen. Fragt mal einen Iren, was er davon hält ;)

Thumbsucker hat gesagt…

Das hier war übrigens bis vor kurzem der Top-Comment auf YouTube zu diesem Video:

"The native British people have every right to hate the invaders who are stealing their tiny living space, stealing their women, stealing their culture, destroying their people. You ignorant fucks calling her a racist... you're the enemy, and if you are white yourselves, you're even worse.. you're traitors spitting on your grandparents. You are the lowest filth on the planet, you anti-white white traitor idiots, and you're directly responsible for the genocide of your own people."

Da hat wohl die Leserschaft der "Sun" zugeschlagen.

campkillyourself hat gesagt…

Hey Thumb, obwohl Du es wohl auch selber finden würdest :p

http://www.bbc.co.uk/news/uk-england-london-15923875

Thumbsucker hat gesagt…

Hahaa, darauf habe ich schon gewartet ^^
Danke für den Link!

Anonym 1 hat gesagt…

Ein Neger der alle weiße tot sehen will

http://www.youtube.com/watch?v=ZSubcoKZFfo&feature=player_embedded

Kilgore Trout hat gesagt…

Pi News meint dazu:
"In der Konversation geht es unter anderem darum, ob eine afrikanisch-stämmige Frau Britin sein kann. Was die ethnische Britin verneint. Es ist nicht sehr schön anzusehen, wie die Frau, die ihren kleinen Sohn auf dem Schoß hat, sich so in Rage redet, aber es ist wohl so ein Moment im Leben, in dem man nicht anders kann, wenn einem die Fahrt in einer Tram klar macht, dass man sich ethnisch im eigenen Land in der absoluten Minderheit befindet. In diesem Punkt erinnert das Video an das von Heidi, der mutigen Deutschen."

 
Real Time Web Analytics