Der Geist der Weihnacht


Während die meisten von uns zu dieser Zeit ein wenig netter zu ihren Mitmenschen sind, als das restliche Jahr über, haben andere ihre eigene Art, ein wenig Weihnachtsstimmung zu verbreiten. Zum Beispiel, indem man einen Obdachlosen verprügelt, sich dabei gegenseitig filmt und auf YouTube den Helden raushängen lässt.









Miese kleine Drecksäcke...



14 Responses So Far:

Kane hat gesagt…

Jetzt will ich all die Schweine aufschreien hören, die behaupten das nur bei uns die ganzen ausländer zu sowas in der lage sind!

Klar die Engel im Westen würden niemals sowas machen!

Das geniale ist, das sind warscheinlich sogar Kids von reichen wohlhabenden eltern!

Wenn die gefasst werden, dann bekommen die doch sowieso nur du du du gesagt! Die haben eben die richtige Kauf-dich-aus-dem-Gefängniss-Frei Karte!

Thumbsucker hat gesagt…

Das war in New Jersey, das ist sowas wie eine überdimensionierte Irrenanstalt, wo man die Leute hin verbannt, die man in NY nicht will ;)

Anonym 1 hat gesagt…

Zwei feige schwuchtel Moslems. Wäre ne tolle Story für HOSTEL 4 wo der Obdachlose die zwei zu tode foltert :-D

Kane hat gesagt…

Eines Tages wird Anon1 auch kapieren, wenn er in den dunkelsten Ecken des Internets in einem Snuff Video die Hauptrolle spielen wird, weil er von seinen Freunden zum Spaß zu Tode gefoltert wird.

Aber in Anon1 seiner Welt, gäbe es eh keine Obdachlosen, die würde man vorher schon in die Gaskammer stecken.

Anonym hat gesagt…

"Jetzt will ich all die Schweine aufschreien hören, die behaupten das nur bei uns die ganzen ausländer zu sowas in der lage sind!"
Worüber redest? Ich verstehe es wirklich nicht.

Anonym hat gesagt…

Dein Link ist schon off.
Der ist noch on:
http://www.youtube.com/watch?v=UMxa6_YUXEY
Heros

Thumbsucker hat gesagt…

Danke für den Wink, schon ersetzt.

Anonym 1 hat gesagt…

[quote]Aber in Anon1 seiner Welt, gäbe es eh keine Obdachlosen, die würde man vorher schon in die Gaskammer stecken. [/quote]

Weit gefehlt... Penner die weiß und deutschstämmig sind, bekommen bis zu 50 Euro, teure Tafel Schokolade, Fertighähnchen etc. in den Hut gelegt. Hellhäutige bekommen eine Butterbrezel und etwas Kleingeld in den Hut geworfen. Panker, Drogensüchtige, Zigeuner und Ausländer bekommen von mir nichts, auch kein Gas.

Anonym 1 hat gesagt…

Unterhaltet euch mal mit den Pennern wie es in den Penner-Schlafbuden in der Kalten Jahreszeit zu geht. Wo Deutsche da rausgemoppt werden, im Schlaf ausgeraubt und verprügelt werden von Mulikulturellen Banden die sich ihre lukrativen Bettelplätze gewaltsam sichern lassen.

Thumbsucker hat gesagt…

"Penner die weiß und deutschstämmig sind, bekommen bis zu 50 Euro, teure Tafel Schokolade, Fertighähnchen etc. in den Hut gelegt"

Widerspricht das nicht deinem Grundprinzip?

Anonym 1 hat gesagt…

Gibt ganz unterschiedliche Gründe, warum ein Deutscher obdachlos wurde. Meist ist es der Alkohol in Kombination mit Stolz, keine Staatliche Hilfe annehmen zu wollen, unabhängig bleiben zu wollen etc.

Einzig beim Geldbetrag geb ich nicht mehr so viel, bzw lieber irgendwelche Gegenstände zum essen. Das letzte mal wo einer 50 Euro in den Hut bekommen hat, wurde ich deswegen noch beschumpfen, ob das der neue Reichtum wäre. Dieser Scheißkerl... regt mich noch heute auf, wenn ich daran denk.

Wie dem auch sei, die Negerbettler, Slawische Zigeuner Orgel- oder Ziehharmonikaspieler, Äffchen etc. kriegen nichts. Nur einem hab ich mal eine Dose Hudnefutter in den Hut geworfen für seinen Köter.

Hin und wieder ließt man in der Zeitung von Skinheads welche irgendwelche Penner verprügelt haben. Das sind keine echten Deutschen wenn die sowas Landmännern und Landfrauen antun. Da müssen echte Deutsche zusammen halten.

Anonym hat gesagt…

Irgendwie geb ich Anon1 aber recht...

Ich sag nichts wenn ich einem wirkliche Obdachlosen etwas Geld "spende". Kann ja sein das es vllt schlecht mit der Arbeit lief und er "mit Stolz, keine Staatliche Hilfe annehmen zu wollen, unabhängig bleiben zu wollen etc." blabla

Für solche Negerbettler, Slawische Zigeuner Orgel- oder Ziehharmonikaspieler, Äffchen etc habe ich kein verständniss.

Im Endeffekt trifft das aber eh wieder nur die die es ohnehin am härtesten haben...

Thumbsucker hat gesagt…

Ja stimmt, ausnahmsweise bin ich auch mal mit Anon1 einer Meinung(wenn auch die Gründe dafür ziemlich different sind^^).

Ich spende nichts an Bettlerbanden. Mit der Zeit bekommt man ein halbwegs verlässliches Auge dafür, wer wirklich bedürftig ist und wer seine Kohle Abends beim "Zuhälter" abgibt. Abgesehen davon sollte man ohnehin kein Geld spenden, sondern nur Sachwerte. Ich habe auch kein Problem damit, einem Obdachlosen ein Sixpack zu schenken, denn mal ehrlich: die haben's ohnehin schwer genug und helfen kann man den meisten eh nicht mehr - entweder weil sie sich nicht helfen lassen wollen, oder weil sie nicht in die Schubladenszenarien unserer Regierungen passen und somit durch das soziale Netz fallen.

Soll er sich doch mal ordentlich besaufen, um die Scheisse für ein paar Stunden zu vergessen.

Anonym hat gesagt…

so isses

 
Real Time Web Analytics