I hate my parents


Uhmm....ich bin zwar ein wenig spät dran damit und vielleicht habt ihr die Screengrabs auch schon wo gesehen,  finde es aber dennoch fantastisch, was Weihnachten heutzutage bedeutet. Nicht mehr bloß "Geschenke", sondern fucking iPods, iPhones und iPads. Undankbares Pack - sollen sich doch ihr SmartPhone selbst verdienen, statt immer nur zu fordern.





Mal kurz in eigener Sache:
Momentan bin ich gesundheitlich nicht so ganz auf der Höhe, die Sache ist leider nicht mit Tabs und ein paar Tagen Bettruhe gegessen, sondern wird sich noch bis Februar-März ziehen. Kommt also immer wieder mal zu ein bissl Leerlauf, in dem sich hier nix tut ;-)



12 Responses So Far:

Stephanie hat gesagt…

mimi kein iphone :(
mimimi kein auto :(
sucht euch nen job ihr unerzogenen bälger.

Als ich so jung war gabs das alles noch nicht.
Da haben wir noch glücklich vor unserem original
Sony Walkmen für KASSETTEN (google it!)unterm Baum
gehockt,für den Eltern, Großeltern und Onkel zusammen-
geworfen und sich ewige dankbarkeit erkauft haben...

Thumbsucker hat gesagt…

Ja ich kann mich auch nicht erinnern, jemals so anspruchsvoll gewesen zu sein. Klar hatten wir auch unsere Wünsche, aber zumindest haben wir nicht unsere Eltern beschimpft, wenn sie vom "Christkind" nicht erfüllt wurden.

Zeiten ändern sich ;)

Anonym hat gesagt…

Und woher weiß ich jetzt oder das Fake oder real ist?

Thumbsucker hat gesagt…

Mach einfach ne Suche auf Twitter(und/oder Facebook), geh zurück zum 25.Dezember - enjoy.

darkchyld hat gesagt…

gute besserung !
und meine fresse...war ich ein liebes kind.
(und mein tastenhandy tausch ich erst aus, wenn es mir unter den fingern wegrostet)

Thumbsucker hat gesagt…

Danke!

Und: ich habe mich auch lange gegen ein SmartPhone gewehrt, mittlerweile will ich es nicht mehr missen ;)

Anonym hat gesagt…

"Weihnachten wird unterm Baum entschieden" - Unter diesem Motto startet die Elektrofachmarkt-Kette Media Markt in dieser Woche ihre große Weihnachtskampagne. Die Fernsehspots dazu laufen an diesem Dienstag an (22.11.)."

Thumbsucker hat gesagt…

Yep, ich kenne die Werbung. Hat ihren Zweck nicht verfehlt - die Aufregung drumherum war unbezahlbare Gratispropaganda für Media.

Fabian hat gesagt…

Ich hab die Kampagne als lustig empfunden und fand es auch seltsam, dass sich vor allem die Christen so aufgeregt haben, obwohl sie dieses Fest ja selbst zweckentfremdet haben.

Susi im Wunderland hat gesagt…

oooh man ...bin zwar nicht das bravste (?) kind, aber sowas.....diese statussymbole gehen mir übelst aufn sack....aber zumindest weiß man wenn man merkt, dass ne person viel wert drauf legt WAS das für eine person ist...

Thumbsucker hat gesagt…

@Fabian: stimmt genau. Christen dürften noch nicht mal einen Weihnachtsbaum haben, wenn sie es schon so genau nehmen ;)

@Susi: ja, manche haben schon etwas arg verschobenen Wertigkeiten.

Anonym hat gesagt…

... ich wollte auch Kein iPhone geschenkt bekommen ...

drecksdingen

 
Real Time Web Analytics