Angriff der Killerschafe


Nachdem wir heute schon die künstliche Intelligenz sehen durften, die uns Ende des Jahres ins Nirvana befördert, erleben wir nun auch noch die Bodentruppen, die uns nach dem Luftangriff den Rest geben.
Wäre schon interessant, was in den Köpfen der Schafe vor sich ging ^^






Ich vermute mal, die Tiere wussten einfach nicht, was sie tun sollten. Sie rannten einfach dem Vordermann hinterher, ohne lang nachzudenken und hofften darauf, dass er sie schon wohin führt, wo es grünes Gras, Glanz und Gloria gibt. Erinnert mich an(Achtung, dünnes Eis) manche Wähler diverser Rechts-Parteien... ;-)


6 Responses So Far:

Anonym hat gesagt…

Das ist die neue ökologische Verkehrsberuhigung. Laufend werden neue VBS(Verkehrsberuhigungsschafe) rekrutiert.

Thumbsucker hat gesagt…

Ich stelle mir diese VBS grad während der Rush Hour mitten in Wien vor...macht Sinn.

Anonym hat gesagt…

Wäre doch ne nette Idee für den nächsten Castor-Transport. Vorher die Pulloverschweine noch in lumineszierende Farben tunken. Gibt ´n schönen Effekt im dunkeln.

Thumbsucker hat gesagt…

Böse Zungen behaupten ja, dass man in der Nähe eines Castor-Transportes von ganz allein zu leuchten beginnt...

darkchyld hat gesagt…

wenn erstmal bewegung in eine herde gekommen ist, gehts immer dahin, wo der rest hinlaeuft. bloed nur, das die alle nen linksdrall hatten :p

Thumbsucker hat gesagt…

Jetzt hast du mir doch glatt den Wind aus den Segeln genommen... ^^
Obwohl...Um das Schiff nach links zu lenken, muss der Wind von rechts in die Segel blasen...womit wir wieder am Anfang wären ;)

 
Real Time Web Analytics