Wie lehrt man einer Ziege das Springen?


Mal auf die Schnelle wieder ein Video für die "Oh wie süüüß"-Fraktion. Diesmal keine Katze, keine Welpen, keine jungen Bären, kein Faultier sondern eine simple junge Ziege. Sollte dennoch reichen, um einigen ein Seufzen zu entlocken ^^








7 Responses So Far:

Susi im Wunderland hat gesagt…

und dann auch noch die weißen ohren ...cuuute >.<

Anonym hat gesagt…

Das vierbeinige Tier hat die Ziege aber ganz schön zum springen gebracht ;)

Anonym hat gesagt…

nur ein kleines detail: "lernen" bedeutet soviel wie "wissen aufnehmen". im titel müsste also das verb "lehren" (für "wissen weiter geben") verwendet werden.

@admin: du kannst diesen post auch gerne wieder löschen, wenn du den titel geändert haben wirst...

Thumbsucker hat gesagt…

Danke für die Korrektur, ich habe mich da wohl von der österreichischen Mundart anstecken lassen.

Nein, gibt keinen Grund, deinen Post zu löschen - vielleicht profitieren ja auch andere "Slangler" von meinen Fehlern ;)

Anonym 1 hat gesagt…

Gibt nichts wofür sich die Österreicher schämen müssten... außer vielleicht über diese kitschigen Sisi Filmchen.

Thumbsucker hat gesagt…

Ja das sehe ich auch so. Romy Schneider war ja noch eine Frau, auf die man als Österreicher stolz sein konnte. Aber die Sissi Filmchen...boah... Ich frage mich immer wieder, was Frauen daran finden ;)

Pebbi hat gesagt…

...fragt mich mal, wie man kleinen Katzenwaisen das Essen aus dem Futternapf beibringt... ;o)

 
Real Time Web Analytics