Daddy's home


Immer wieder schön anzuschauen, wie Tiere sich freuen können, wenn ihr Besitzer nach einigen Monaten der Abwesenheit endlich nach Hause kommt. In diesem Fall begrüßt mal wieder ein Hund sein Herrchen, das 8 Monate in Afghanistan war. Hunde sind tolle Tiere. Ich glaube einer Katze ginge das am verlängerten Rücken vorbei, die brauchen nur einen gefüllten Napf ^^






Herrlich, so eine unverfälschte Freude. Made my day ;-)



7 Responses So Far:

darkchyld hat gesagt…

sag sowas nicht ueber katzen. zwei exemplare kenn ich, die total abdrehen, sobald die besitzer wieder da sind. incl tagelange bewachen, damit man ja nicht aus haus geht.

Thumbsucker hat gesagt…

Tatsächlich? Also nachdem meine bessere Hälfte nach ein paar Tagen aus dem Krankenhaus nach Hause kam, haben unsere beiden Fellträger nicht mal mit der Wimper gezuckt. Auch nicht, als sie weg war ;)

Elisabeth hat gesagt…

Ich mag zwar Hunde nicht sehr, aber das ist wirklich süss! Allerdings freut sich mein Kater auch sehr, wenn wir nach Abwesenheit wieder nach Hause kommen :) Wenn auch etwas würdevoller und weniger stürmisch ;)

Thumbsucker hat gesagt…

Hm...irgendwas machen wir anscheinend falsch^^
Unsere beiden Kater kommen nur, wenn wir beide nicht daheim waren - und auch nur dann, wenn grad Futterzeit ist, oder das Futter schon überfällig ist. Oder wenn sie diese Katzenstangerl wollen - DANN ist man ihr bester Freund, aber sonst juckt sie unsere Abwesenheit eher nicht ;)

Elisabeth hat gesagt…

Ist auch nicht immer so. Aucb sehr nett: bei meinem Freund hüpft der Kater sofort zur Tür, gibt Köpfchen, begrüßt ihn,... bei mir? ab und mal...

Pebbi hat gesagt…

Thumbsucker, eure Katzen haben halt noch Würde... ;o)

Thumbsucker hat gesagt…

Vor allem ist es ihnen gelungen, uns zu versklaven und dankbar zu sein, wenn sich mal einer der beiden zu uns auf die Couch bequemt und ein wenig schnurrt ^^

 
Real Time Web Analytics