Delphine retten


Kommt ja öfter mal vor, dass eine Gruppe Delphine die Orientierung verliert, strandet und im Sand verendet. Diese ungefähr 30 Tiere hatten das Glück, an einem Strand zu landen, an dem sich die Menschen ein Herz nahmem und die Delphine zurück ins Wasser zogen.






Leider hat die Sache aber einen bitteren Beigeschmack. Oft ist an diesen Massenstrandungen ein Schiff schuld, das sogenannte Sonar-Pings(kennen wir alle aus Hollywood-U-Boot-Movies) versendet. Diese Pings hören sich nicht nur im Film so an, sondern auch unter Wasser, schädigen das Innenohr von z.B. Delphinen irreparabel und verursachen den Tieren große Schmerzen - weswegen sie bewusst an den Strand flüchten, um den Schmerzen zu entgehen. Auch wenn man die Delphine zurück ins Wasser zieht, verenden sie meist danach.
Wikipedia erklärt es ein wenig genauer.


3 Responses So Far:

Anonym 1 hat gesagt…

Wie schmeckt eigentlich Delphin? http://delfinfleisch.wordpress.com/

Thumbsucker hat gesagt…

Die Kommentare sind köstlich^^

Anonym hat gesagt…

haha geile Seite! Hab richtig Appetit bekommen, hab aber leider kein Delphin in der Tiefkühltruhe.. :D

 
Real Time Web Analytics