Wenn Horrorfilme wahr werden


Wer kann sich nicht an die Szene mit dem Baumstämmen in "Final Destination" erinnern? Der Alptraum jedes Autofahrers ist einem 58Jährigen in Savannah im US-Bundesstaat Georgia passiert. Dass er den Zusammenstoß mit den Baumstämmen nicht überlebt hat, ist wohl klar.


Der Unfallhergang ist noch nicht klar, anscheinend fuhr der Mann im weißen Minivan ungebremst auf den Truck auf. Die Feuerwehr musste erst mal die ganzen Baumstämme aus dem Auto schneiden, ehe man die Leiche bergen konnte. Da kann man sich ungefähr vorstellen, wie es da drinnen aussah.



Fuck. Sowas brauch ich wirklich nicht.


3 Responses So Far:

Johann III. Sobieski hat gesagt…

Wollen wir mal hoffen, dass da kein Afro-Amerikaner drin gesessen ist, sondern nur ein White-Power Anhänger vom Kukluxklan.

Thumbsucker hat gesagt…

Wow. Du kannst auch mit Zynismus, nicht nur mit frontaler Ehrlichkeit. Beeindruckend ^^

Johann III. Sobieski hat gesagt…

Hätte ein Aprilscherz sein sollen. :-D

 
Real Time Web Analytics