Wohnen wie Michael Jordan


Ja, ich will. Dort einziehen. Nämlich in Michael Jordan's kleine Mansion.
Das Problem dabei: mir fehlen nicht nur die läppischen 29 Mille Kaufpreis, sondern auch das nötige Kleingeld, um die 9 Master Bedrooms, 15 Badezimmer, die 3 vollklimatisierten Garagen mit 15 teuren Autos drin, das Basketballfeld, den Tennisplatz, den Pool, den Golfplatz, die 5 Kamine, den kleine Gartenteich und die Gästehäuser zu erhalten. Wenn ihr gerade flüssig seid und nach Chicago ziehen wollt, lege ich euch diese Immobilie nahe. Ein weing Personal würde ich euch auch empfehlen, denn eure Freundin wird euch was pfeifen mit der Putzerei.










6 Responses So Far:

Anonym hat gesagt…

krank

Anonym hat gesagt…

Da kriegt man ja depris, gemütlich und wohnlich ist echt was anderes, bin ich froh das ich keinen Segway brauche um mal schnell aufs Klo zu gehen.

Thumbsucker hat gesagt…

Ja ich glaube da geht's auch primär nur noch ums Herzeigen und darum, dass man halt sonst nicht mehr weiß, was man mit seinem Geld machen soll. Ich würde mich da drin ein wenig verloren fühlen.

Anonym 1 hat gesagt…

4/5 der Gebäude würde ich abreisen und einen gigantischen Dahlien-Garten anlegen lassen

Anonym hat gesagt…

Solcher Protz & Geldverschwendung sollte eigentlich strafbar sein

Sven hat gesagt…

Sorry der letzte Kommentar ist völlig daneben...

Jeder sollte mit seinem Geld machen können was er will.

 
Real Time Web Analytics