Einkaufen in Russland


Ich weiß zwar nicht, wie oft dieser Ladenbesitzer schon überfallen würde, aber nach allem, was ich bisher über Russland gesehen habe, würde ich auch auf Nummer sicher gehen, rund um meinen Laden einen Käfig bauen und auf allzu persönlichen Kundenkontakt pfeifen ^^





Erst Kohle, dann Vodka. So macht man Geschäfte.


5 Responses So Far:

Anonym hat gesagt…

Könnte ja vl. auch lediglich ein Schutz vor Braunbären, Tigern und was weiß ich noch alles sein^^

Thumbsucker hat gesagt…

Ich glaube eher er schützt sich vor besoffenen Russen, die sind weit gefährlicher als Braunbären und Tiger ;P

Anonym hat gesagt…

Kann ich nachvollziehen, denn mit nem Krokodil-süchtigem Russen ist sicher nicht zu spaßen...

Johann III. Sobieski hat gesagt…

wahrscheinlicher wird es einfach Bauartbedingt sein und der Laden nur ein Provisorium aus einem ursprünglich gewöhnilchen Zimmerfenster

Susi im Wunderland hat gesagt…

Ich muss aber auch sagen, dass es echt eine Außnahme ist und man sonst nur Gitter vor den Vitrinen hat und sonst nichts.

 
Real Time Web Analytics