Der exakte Augenblick...


...in dem die Kugel einer 500 Magnum deinen Kopf trifft, sieht ungefähr so aus, wie die platzenden Melonen in diesem Clip. Der positive Aspekt dabei: du kannst dir ziemlich sicher sein, dass du nichts mehr davon mitbekommst.







Vor ein paar Jahren stand ich mal in einigen Metern Entfernung, als eine 500 Magnum abgefeuert wurde. Der Knall ist Ohrenbetäubend und die Kraft dahinter irre. Sollte wirklich nicht jeder in die Hand nehmen.



4 Responses So Far:

Johann III. Sobieski hat gesagt…

Gibt ja paar lustige Videos mit Desert Eagle s

Das beste an so einem Kopfschuss ist, dass man den Schuss wohl nicht hört.

Thumbsucker hat gesagt…

Aber hinterher muss jemand den Ganzen Matsch wegmachen. Gibt hygienischere Arten zu sterben.

Kane hat gesagt…

Es dürfte Weltweit keine Schusswaffen geben, niemand braucht etwas so zerstörerisches!

Der einzige Sinn und Zweck dieser Waffen ist das gezielte Töten von Menschen, das Problem ist, das das zu einfach ist.

Wenn man wie im Mittelalter, seinem Feind noch in die Augen sehen musste, um ihn zu töten, da ist die Überwindung schon anders, vor allem, wenn man vor Augen hat, das man im Kampf auch selber getötet werden kann!

Hier muss nur ein Idiot ne Karre in die Hand gedrückt kriegen und einfach abdrücken, fertig.

Stuu hat gesagt…

@ Kane... es sind nicht die Schusswaffen die Menschen Töten. Es ist immer noch der Mensch.. und selbst wenn es keine Gäben würde...
Würde es noch andere Mittel geben das zu bewerkstelligen.

Und vergleiche mit dem Mittelalter sind hier nicht unbedingt greifend...

Im mittelalter hat dir jeder ins gesicht gelacht. Sein Morgenstern gezückt und dir erstmal die Zähne ausgeschlagen und ein teil deiner Visage zerfetzt. Erniedigt bis er dir dann wirklich auf brachiale weise den Schädel zerdeppert.
Da hat niemand so einfach gezögert weils andere zeiten, andere sitten und ne wirkliche rechtssprechung war da auch zweierlei.

Abgesehen ist es aufm schlachtfeld in den heuten zeiten doch auch nicht anders. Schieß als erstes sonst wirst du erschossen.

Ich finde die darseins Berechtigung von Schusswaffen nicht fraglich oder verwerflich. Wenns Laser gibt isses genau das gleiche.

Und ohne schusswaffen. Würdest du auch keine Action Filme ect ect haben. Kurz gesagt die WElt wäre noch überbefölkerter als jetzt.

Nebenbei sind wir Europäer im bezug auf schusswaffen so wie so empfindlicher als die Amies...

Vergessen wir mal nicht eins. Die Vereinigten Staaten von Amerika wurden Mit Waffen Gegründet. Mit Waffen Aufgebaut und mit Waffen Verteidigt/Besiedelt.

Dort ist es eine ganz andere auffassung der umgang.
Und ich denke das mann in Deutschland durchaus mehr verboten bekommt. Mehr einem entzogen wird um sein Recht auf Selbstverteidigung gelten zu machen als wir es brauchen!

Der Schabernack der damti getrieben wird hin oder her. Fakt ist. Wer eine BRauch kann sich auf einfachen Illegalen wegen welche besorgen.

ABer über die ausführung des Entwurfes will ich hier nicht diskutieren.

Mit dem Gebrauch von Schusswaffen gibs ein Gutes Beispiel welches ich mal gelesen habe.

Irgendwo in den USA

War eine Mutter alleine mit ihrem Säuglin alleine zu hause. SIe hatte eine Flinte zum Selbstschutz.
So war ein Einbrecher der sich an der tür zu schaffen machte.
Sie rief 911 und alarmierte die polizei die sofort eine Streife hinschicken würde.
Die frau fragte den Offizier. Ich habe eine Waffe. Darf ich zur not SChiessen?
Der Offizer Sagte. Tun sie alles was nötig ist um sie und ihr kind zu schützen.

Also schoss sie nachdem der Einbrecher die tür öffnete.

Konsequenzen Juristischer Natur keine!

In Deutschland würde das so aus sehen

Ich habe eine Waffe darf ich schießen?
Nein, sie dürfen nichts tun um den Einbrecher zu gefärden. Versuchen sie die angelegenheit mündlich zu lösen bis wir eingetroffen sind.
Riskieren sie nichts. Geben sie alles raus. Selbst ihr Baby.

Wenn sie dem einbrecher schaden zufügen oder ihn töten müssen sie sich vor Gericht verantworten müssen.

Übertrieben aus Deutscher sicht ja. Aber erkennen wir dochmal das Paradoxum.

Wirst du angegriffe nun verteidigst dich. Wirst erstmal du angeschissen. Und im gröbsten fall verknackt. WErend der Täter die rolle des Ofpers einnimmt.

Ist nicht immer so aber ich kenne ne menge fälle wo es so passiert ist. Ob mit ner SSW, Mit dem Tele, mit dem normalen Messer oder sogar mit Pfefferspray.


Abgesehen ist hickok45 (So heisst der in dem Video)

Mehr jemand der sich aus dem ein Lehrreichen Spaß macht. Er erzählt viel über die Funktionen, Geschichte, Systematik ect ect..

Die Videos sind oft unterhaltsam und Lehrreich *wenn man der Englischen Sprache herr ist*

Abgesehen finde ich schon das einige einen Verdammt geilen sound haben.

Schusswaffen hin oder her... Aber nehmen wir mal einen Worst Case fall

womit verteidigen wir uns Wenn die Aliens hier landen? Und die werden bestimmt nicht friedlich gesinnt seien *Wer das noch glaubt ^^*
Ich denke da wird ne cal.50, 44ger, 357ger Magnum immer noch effektiver seien als ne Keule ;) Auch wenn die mit ihren Waffen uns eh weit überlegen sind :D

 
Real Time Web Analytics