Der Frauenflüsterer


Warum Bierwerbespots bei uns so gähnend langweilig sind? Weil wir in politischer Korrektheit ersticken, der Werberat mit "Das ist sexistiiiiiiiiiiiiiiiiiiiisch!!"-Beschwerden zugeballert wird und Frauen wie Alice Schwarzer  und Heinisch-Hosek uns Männern Komplexe eingejagt haben.
Aber in Australien sind Männer noch Männer. Wer täglich gegen Spinnen, Giftpflanzen, Hochwasser und Buschbrände bestehen muss, hat sich diesen Werbespot verdient.





4 Responses So Far:

Th4N3rd hat gesagt…

Man(n) stelle sich das Theater vor, wenn der Spot in Österreich kommen würd. <__<

Thumbsucker hat gesagt…

Ja das gäbe wieder jede Menge Beschwerden, diestandard.at würde eine Zitrone verleihen und die Frauenministerin hätte ihren großen Moment ^^

Stine hat gesagt…

Man(n) lache auch über den alten Dr. Oetker Pudding Spot *roflol* http://www.youtube.com/watch?v=ckGmmnjRU7s&feature=share Wieviel Feministinnen der wohl auf den Plan rufen würde?

"Sie wissen ja, eine Frau hat zwei Lebensfragen: Was soll ich anziehen und was soll ich kochen?" Ein genialer Spruch *gggggg*

Thumbsucker hat gesagt…

Ich hab mich übrigens heute erst darüber gewundert, dass die jetzt ihre alten Werbespots wieder rauskramen. Pril z.B. mit Villa Riva und Villa Bacho, anscheinend stoßen sie mit ihrer Kreativität an Grenzen ;)

Aber was den Frauenflüsterer anbelangt: absolut *jede* Bar braucht so einen ^^

 
Real Time Web Analytics