Im Knast in Thailand


Ein Gefängnis in Thailand ist nicht unbedingt mit einem Kanst in Deutschland oder Österreich zu vergleichen. Mit ausreichend Geld bekommt man sogar ein Kamerahandy, um den Knastalltag ein wenig zu dokumentieren, der aus Grillen und Drogenkonsum besteht. Erinnert mich ans Pfadfinderlager ^^







5 Responses So Far:

Kane hat gesagt…

Erstaunlich wie human es dort zu sein scheint, keine Vergewaltigungen, keine Gewalt, etc???

Thumbsucker hat gesagt…

Die werden dort mehr oder weniger sich selbst überlassen. Allerdings auch was Nahrung, Hygiene und Wasser betrifft. Ebenso bei der ärztlichen Versorgung. Und wenn dich einer niedersticht, interessiert's auch kaum jemanden. Nur raus darf man nicht ;)

Anonym hat gesagt…

Wenn du aus so einem Knast rauskommst bist du krimineller als vorher. Ob das der Sinn der Haft ist?

Thumbsucker hat gesagt…

Genau das ist es aber, was das Volk für Sträflinge wünscht. Kein Geld investieren, wegsperren und sich selbst überlassen, denn Resozialisierung ist teuer.

Anonym hat gesagt…

Sollte man sich hier ein Beispiel dran nehmen

 
Real Time Web Analytics